Dachstuhl umbauen, Kosten / Aufwand ungefähr

ich bin 40, neu im forum und renoviere an einer hofstelle, nach und nach nur die genutzten gebäude.
zu meiner frage:
das alte, große wohnwirtschaftshaus wurde irgendwann umgebaut und hat deshalb zwei decken ebenen. ich würde gern die Deckenhöhe angleichen und dazu die dachstuhlpfosten umbauen lassen. bevor ich das angehe wäre meine frage nach den ungefähren kosten/aufwand. der alte Dachstuhl ruht auf den außenwänden und über zwei pfostenreihen auf der Decke (doppelter stuhl, die decke auch auf den außenwänden und schlechten innenwänden. diese decke sowie die sie tragenden maroden innen wände sollen weg und die Pfosten bis zum boden in dann neue punktfundamente verlängert werden. jetzt sind die zweimal 3 pfosten ca 3m lang, bis zum boden wäre es 6,5m. ist das ein riesenaufwand?.

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 18.01.17

Angebot vor Ort


Ich denke mal, du wirst dir ewinen Zimmermann kommen lassen müssen und dann vor Ort besprechen und mittels Aufmaßen dann ein Angebot erhalten.
LEHM - natur am bau
Mitglied der Fachwerk.de Community
LehmHandWerk Udo Mühle | | 18.01.17

Fachwerk.de bietet:


http://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/community/a/showMitglied/1499$.cfm

http://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/community/a/showMitglied/9787$.cfm

http://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/community/a/showMitglied/8564$.cfm
LEHM - natur am bau
Mitglied der Fachwerk.de Community
LehmHandWerk Udo Mühle | | 18.01.17

danke


danke für die antwort. darauf wird es wohl hinauslaufen. zumal da an dem haus (wenn auch eher in anderen bereichen) ja schon mehrfach verändert wurde.

Mitglied der Fachwerk.de Community
| 19.01.17

Dachstuhl-Bilder aus der Bilddatenbank: