Altbau Fenster Norm I plus H extra

Hallo,

kann mir jemand etwas der Wärmeschutznorm I plus H extra sagen. Habe diese Fenster im Altbau aber keine Informationen welchen Wäremdämmwert diese haben.

Besten Dank vorab
Andreas


Andreas Scholz | 15.06.17

Infosq


und von wann sind die Fenster - im Glasabstandhalter ist eigenlich immer ein Datum (Jahr/Monat) aufgedruckt ! Das I Plus H extra dürfte eine Herstellerbezeichnung sein - eine Norm ist das nicht !
Das erste Haus baue man für einen Feind, das 2. für einen Freund und erst das 3. für sich selber !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 16.06.17


Was für Fenster sind es denn? Holz, Kunststoff, Alu ? 1,2,3 fach verglast?
Manchmal haben die Hersteller auch eine Art Typenschild/Namen auf dem Flügel wenn man das Fenster öffnet. Aber das Herstellungsdatum sollte auf dem silbernen zwischen den Scheiben stehen, wie Olaf beschrieben hat.
Aus alt mach neu
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 16.06.17

fenster


Fenster sind von 1997, Holz 2fach verglast


AS | 17.06.17

Fenster


20 Jahre alt, könnte K=3,0 sein _ schau mal, ob Du diese Zahl im Stempel zwischen den Scheiben findest.
Das erste Haus baue man für einen Feind, das 2. für einen Freund und erst das 3. für sich selber !
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 18.06.17

Ne ne,


Hallo

ab 1993 war schon Wärmeschutzglas mit U-Werte von <1,7 W/m²K üblich. K 3.0 entsprach eher dem Isolierglaa der 70er Jahre. Wenn sich Schiummel am silikon bildet und das Holz noch gut ist kann man auch nur die Gläser tauschen U-Wert bis 1.1 ist ohne Aufwand dann möglich. Ich gehe von 24mm WSG aus.

Gruß
Selle
Krumm und schief hat was
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 18.06.17

fenster


ok, danke für Eure Antworten


AS | 19.06.17

Fenster-Bilder aus der Bilddatenbank: