Der Wasserschutz

Themenbereich


Es ist vorbei

Bild / Foto: Es ist vorbei

Wie viele hier vieleicht wissen, ist mein Objekt nach zähen Verhandligen und 6 maliger Überflutung durch Hochwasser in den letzten 10 Jahren am 1.Juli dem Bagger zum Opfer gefallen. Beim Abbruch des Hauses hab ich jetzt die letztenb Beweise gefunden, daß es sich tatsächlich um eine Wassermühle gehandelt hat. ZB

weiter lesen ..

Innenwände unregelmässig nass

Hallo Ihr Alle, mein Mann und ich haben einen alten Hof von 1900 gekauft. Nun ist uns aufgefallen, dass nach dem Regen, sich die Innenwände unten ca. 30cm voll Feuchtigkeit gezogen haben. Auch zwei Aussenwände sind innen betroffen, aber da erklärt sich, dass da Büsche vor sind und die Wand nicht richtig trocknen

weiter lesen ..

Maßnahmen zum Hochwasserschutz

Hallo, wie finde ich eine Fachfirma, die sich mit Hochwasserschutz auskennt? Konkret geht es um ein Haus, das zweimal innerhalb zehn Jahren Hochwasser im Keller hatte. Dabei kommt das Wasser als Oberflächenwasser in den Keller als auch als Grundwasser (sickert bei entsprechendem Grundwasserdruck ins Haus). Nun

weiter lesen ..

Spritzwasserschutz Traufkante Reetdach

Hallo, eine Frage an alle Gartenfreunde und Reetdachbesitzer: Wie schützt man die Schwellbalken am besten vor Spritzwasser, wenn man keine Regenrinne hat? Wir haben jetzt schon sehr viel unterschiedliches gehört. Kies, Beete mit niedrigem Bewuchs oder höhere Rasenkanten, die Spritzwasser abhalten sollen.

weiter lesen ..

Mauerbau zum Hochwasserschutz

Hallo Fachwerkfreunde, um eine älteres Wohnhaus inklusive angrenzender Scheune vor Hochwasser (alle 5 Jahre) zu schützen wollte ich ein Schutzmauer errichten. Diese sollte, um ins Landschaftsbild zu passen, aus Naturkalksteinen bestehen und anschließend nur verfugt werden. Die Länge beträgt ca. 6m, zu erreichende

weiter lesen ..

Hochwasserschutz - Fundamentdurchbruch im Kellerraum abdichten

Hallo Fachwerk-Freunde, die Jahreszeit bringt es mit sich, dass der neben unserem Haus gelegene Bach über seine Ufer tritt. Leider hat dies zur Folge, dass auch eine unserer Hauswände bis zu 10cm im Wasser steht. Diese Wand bildet u.a. den Kellerraum, der in den letzten Hochwasserfällen überflutet wurde. Nach

weiter lesen ..

Befreiung eines Pferdestalles mit Paddock in Wasserschutzzone 2

Hallo, habe als Privatperson in der Wasserschutzzone 2 ein Befreiungsbescheid bekommen mit Baugenehmigung für ein Pferdeunterstand (3-Seitig geschlossen). Allerdings mit der Auflage das die Pferde in den Wintermonaten sich hier nicht aufhalten dürfen, wegen Zerstörung der Grasnarbe. Habe vor diesen Unterstand,

weiter lesen ..

Baugenehmigung im Wasserschutzgebiet

da wir uns nun ein altes Haus mit viel grund gekauft haben, planen wir in den nächsten Jahren unseren Grund für die Pferdehaltung einzuzäunen. Das Problem besteht aber darin, dass der Grund im Wasserschutzgebiet liegt. mir wurde gesagt ich brauche für den Zaun eine Baugenehmigung. wäre jetzt auch nicht das Problem,

weiter lesen ..

Fuge zwischen Außenwand und Sandsteinmauer?

Hallo, habe ein kleines Problem auf meiner Baustelle und suche dringend einen Rat. Habe direkt an meiner Außenwand eine Sandsteinmauer sitzen, zwischen Mauer und Außenputz ist zwischen 1-3 cm Luft. Die Sandsteinmauer befindet sich oberhalb der Kellerdecke, also nicht im Erdreich. Jetzt meine Frage: Mit

weiter lesen ..

Fundament Wasserschutz

Sehr geehrte Damen und Herren, Vor ca. 10 Jahren wurde die Straße an unserem Haus ausgebaut. Auf die alte Asphaltdecke wurde Schotter gelegt und darauf Kopfsteinplaster.Das Kopfsteinpflaster schwimmt praktisch auf der Asphaltdecke. Durch diese Kompination kann das Regenwasser nicht in den Boden versickern

weiter lesen ..

© Fachwerk.de