Der Türsturz

Teile der zwischen Wand (Haus-Scheune) + Türsturz erneuern

Hallo zusammen, ich möchte gerne die Wand (siehe Bilder) erneuern. Man kann teilweise die Ziegelsteine schon einfach mit der Hand rausziehen. Das ist der Rest eines Stalles in einer Scheune. Ich würde die Wand mit porenbeton in Teilstücke neu aufbauen. Eine neue Tür soll auch gleich miteingebaut werden. http://www.directupload.net/file/u/31906/4gz3silm_jpg.htm http://www.directupload.net/file/u/31906/e79s64a2_jpg.htm http://www.directupload.net/file/u/31906/q67dr4ra_jpg.htm http://www.directupload.net/file/u/31906/ivrvbcal_jpg.htm http://www.directupload.net/file/u/31906/38azcwql_jpg.htm Was ...»

Türsturz herstellen, aber wie? - links und rechts Holzbalken

Hallo zusammen! Einen normalen Sturz herzustellen in Mauerwerk ist mir klar. Aber wenn ich zwei durchlaufende Balken links und rechts habe, wie kann ich da in 2 m Höhe den Sturz einbringen? Muss ich die vertikal verlaufenden Balken durchtrennen und einen Holzbalken als Sturz quer einlegen und dann mit ...»

Türöffnung ohne Türsturz

Hallo, als ich heute meine Zargentür entfernt habe, stellte ich fest das darüber kein Sturz sichtbar war, sondern nur 8 Läufersteine! Es ist eine 24 er Wand mit einer jetzigen Türöffnung von 93cm breite und 200cm Höhe! Auf dieser 24er Innenwand liegt ein Holzbalken auf der gesamten Länge des Zimmers in ...»

Tür einbau in Bimsfachwerkwand (Türsturz)

Hallo, ich möchte eine Tür in eine Bimsfachwerkwand (ca. 15cm breit und 3,20m hoch) einbauen. Die Balken in der Wand sind senkrecht und dazwischen laüft noch einer quer von unten nach oben (wie ein Z das umgefallen ist). Diesen Querbalken möchte ich entfernen bzw. kürzen um dort eine Tür einzubauen. Nun meine ...»

Mit dem Kopf gegen den Balken!

Moin, moin, ich hab mal 'ne Frage. Ich habe ein kleines hübsches Fachwerkhäußchen mit einem großen "kopfschmerzenbereitenden" Problem! Immer wenn ich von der Stube in die Diele gehe, knalle ich mit meinem Kopf gegen den Türsturz, einen niedrigen Eichenholzbalken. Ich habe schon ein richtiges Hühnerauge auf ...»