Der Spitzboden - 1/10

Fußbodenaufbau Spitzboden

Liebe Fachwerks-Gemeinschaft, wir sanieren derzeit ein Haus von 1900 mit Fachwerkanteilen und sind daher zu regelmäßigen Lesern dieses Forums geworden. Die hier versammelte Fachkompetenz war uns schon in vielerlei Hinsichten sehr hilfreich und hat uns eine Reihe an Fehlentscheidungen erspart! Vielen Dank dafür! Nun ...»

Spitzboden Ausbau

Hallo, Bin gerade dabei in unseren FWH den Spitzboden auszubauen. Den Aufbau hatte ich wie folgt geplant: unter die Dachfannen- Holzfaserdämmplatte 35mm--> 180mm Holzfaserdämmplatte Flex. Danach wollte ich die Schrägen mit OSB-Platten beplanken und anschließend auf die OSB-Platten Schilfrohrgewebe aufbringen ...»

Frage zu Klimamembran

Bild / Foto: Frage zu KlimamembranDachgeschoß soll ausgebaut werden - was ich mich jetzt frage, da ich mein Büro über eine Spindeltreppe in den Spitzboden haben möchte ob ich die Decke im Dachgeschoß (also zwischen Spitzboden und Dachgeschoß) auch mit einem Klimamembran verkleiden müsste? dort ist ja eigentlich keine Kalt/Warm Brücke - würde ...»

Spitzboden dämmen

Bild / Foto: Spitzboden dämmenHallo, wir sind dabei unser Dachgeschoss aus/umzubauen - den Spitzboden möchte ich gerne also Büro über eine Wendeltreppe nutzen. Ich frag mich jetzt gerade wie man das Klimamembran verlegt? Anbei mal ein Bild – rot ist das Klimamembran– da die zwei Ebenen ja eigentlich über die Wendeltreppe verbunden sind. Zudem ...»

Raum hinter Drempel füllen oder hohl lassen?

Bild / Foto: Raum hinter Drempel füllen oder hohl lassen?Hallo, nachdem ich hier doch schon vielen nützliche Infos und Hilfe erhalten habe, wäre ich froh, wenn mir noch jemand etwas zu folgender Frage sagen kann. Durch unsere Aufdachdämmung ist die Dämmung (logischerweise) und die Dampfbremse auf der Außenseite des Sparrens über das ganze Dach gezogen. Sprich vom Spitzboden ...»

Kosten/Nutzen Innendämmung

Hallo allerseits, ich hoffe ich packe meinen ersten Eintrag jetzt auch ins richtige Unterforum. Wir sanieren gerade mein Elternhaus, Bj. 1911, Bruchsteinsockel mit 1/3 Kappendecke und 2/3 Gewölbe, ca. 2/3 oberirdisch. Rest ist Vollziegelmauerwerk mit ca. 40cm Stärke. Da wir das Dach ausbauen(Aufsparrendämmung), ...»

Zwischensparrendämmung Dachausbau

Hallo zusammen, ich bin mal neu hier weil meine Frage zwar von Wärmdeämm-Spezialisten zwar gerne mit einem Angebot und hohen Kosten aber für mich nicht überzeugend beantwortet wird. Wir haben uns ein 200 Jahre altes Haus gekauft und gerade ein Teil des Dachstuhls repariert und außerdem den Käfer mit Heißluft ...»