Die Lehminnendämmung

Taupunktverschiebung bei Lehminnendämmung

Hallo! Wir wollen sämtliche Fenster in unserem Bauernhaus erneuern lassen (Holzfenster mit original Sprossenteilung). Das 1. OG soll außen Sichtfachwerk (Gefache teilweise mit Lehm, teilweise mit Ziegelsteinen) werden, sodass wir innen mit einer Stampflehmmischung dämmen wollen. Die konkrete Stärke der Innendämmung ...»

Verbindung Aufdachdämmung mit Lehminnendämmung

Hallo! Ich hatte vor kurzem schon einmal folgende Frage gestellt, aber nur eine Antwort erhalten. Vielleicht klappt es dieses mal besser: Ich beabsichtige, ein altes Bauernhaus zu sanieren und habe eine Frage zur Dachsanierung mit Dämmung und dem Anschluss zur Hauswand: Bei der Dachsanierung soll eine ...»

Verbindung Aufdachdämmung mit Lehminnendämmung

Hallo! Ich beabsichtige, ein altes Bauernhaus zu sanieren und habe eine Frage zur Dachsanierung mit Dämmung und dem Anschluss zur Hauswand: Bei der Dachsanierung soll eine Aufsparrendämmung erfolgen, damit die gesamte Holzkonstruktion innen sichtbar bleibt. Das darunter liegende 1. OG soll innengedämmt ...»

Lehminnendämmung

Hallo zusammen, zum Thema Lehminnnendämmung hätte ich ein paar Fragen: Zur Situation: Ich möchte mein Fachwerkhaus mit einer Lehminnendämmung (Stampflehm) versehen. Die Außenwände sind/werden mit roten, weichgebrannten Ziegeln ausgemauert. - wie sollte der Anschluß der Seitenwände zum Dach (Pfannen, ...»

Hilfe für Lehminnendämmung

Hallo Folgendes Problem: Wir wohnen in einem 70er Jahre Haus, das z.T. um ein altes Fachwerkhaus herumgebaut wurde. Die Wände bestehen aus diesem grauen Bimsstein, z.T. beworfen mit Beton. Die ehemaligen Fachwerkwände waren noch mit Lehm-Strohausfachung vorhanden und diese mit einem ca. 6-8cm dicken Lehm-Stroh-Putz ...»

Lehminnendämmung und Anschluss an Reetdach?

Hallo, liebe Fachwerk-Mitglieder und Nicht-Mitglieder, ich habe ein Problem bezüglich einer Lehminnendämmung und dem Anschluss an das Reetdach. Aber zuerst einmal zur Ausgangssituation: das Haus besteht aus (Außenwände) 24 cm starkem Backsteinmauerwerk. Die Dacheindeckung besteht aus Reet (ungefähr 30 cm). ...»