Die Lärche

Themenbereich


Holzfenster Lärche - welcher (haltbarer!) Anstrich

Bild / Foto: Holzfenster Lärche - welcher (haltbarer!) Anstrich

Werte Forumsmitglieder, auch wenn das Thema Anstrich auf Holzfenstern bereits etliche Male behandelt wurde, bin ich nach wie vor unschlüssig, was denn nun das Richtige/ Beste in Bezug auf möglichst lange Haltbarkeit ist. Ein Teil unserer Fenster wurde 2013/2014 neu eingebaut, mit wirklich schönen Isolierglasfenstern

weiter lesen ..

Dachbegrünung Abdichtung und Holzverwendung

Bild / Foto: Dachbegrünung Abdichtung und Holzverwendung

Hallo! Wir möchten gerne auf unserem Flachdach mit 2% Gefälle eine naturnahe Dachbegrünung anlegen. Substrathöhe 8-10cm von Vulkatec (extensiv). Nun zur Frage: Wir haben zwei Lichtkuppeln und wissen nicht genau, wie wir die EPDM Folie sicher um bzw. verlegen können. Unsere Idee ist, einen Rahmen aus Lärchenholzbalken

weiter lesen ..

Holzschutz Lasur für Lärchenverschalung

Hallo, unser vor fünf Jahren winterfest gebautes Kleingartenhaus wurde mit einer 'Nordwandprofil' Verkleidung aus sibirischer Lärche verbaut. Die ökologisch orientierte Idee war, extra keine zusätzlichen Holzschutzmittel zu verwenden. Nun zeigen sich neben der erwarteten Vergrauung kleinere Risse, Harzlöcher

weiter lesen ..

Lärchenfassade - Tropfkanten und Fensterbänke

Hallo miteinander, wir sind gerade dabei, unser Backsteinhaus mit einer Boden-Deckel-Verschalung (Lärche, 20mm Glatttkantbretter) zu verkleiden. Bei den Fensterbänken und anderen notwendigen Tropfkanten tun sich einige Fragen auf. Vielicht habt ihr ja ein paar Ratschläge dazu. - Wie weit sollten Fensterbänke

weiter lesen ..

Boden Deckel Schalung Lärche Abstände

Bild / Foto: Boden Deckel Schalung Lärche Abstände

Hi zusammen bin neu hier, und leg einfach mal los. Schimpft nicht gleich los wenn ich was falsch mache, bin lernfähig. Also zu meinem ersten Projekt, wo ich Euch teilhaben lassen möchte. Ein gemauertes und verputztes Haus, soll in der oberen hälfte mit einer Boden Deckel Schalung verkleidet werden. Wie stark

weiter lesen ..

Lärche Fassade schwarz

Liebe Forumexperten, ich habe eine waagerechte, hinterlüftete Lärchefassade. Das Haus steht seit drei Jahren und nur auf der Ost-Seite zeigt sich die Fassade dunkler verfärbt als in den anderen Himmelsrichtungen. Wenn man mit der Hand darüber streicht bleibt ein schwarzer Rückstand auf der Hand zurück. Nun

weiter lesen ..

Risse und Farbabblätterung der Pergola aus Lärche

Bild / Foto: Risse und Farbabblätterung der Pergola aus Lärche

Wir haben im September 2013 eine Pergola aus Lerche auf unserer Terrasse bauen lassen. Nach der Installation wurde die Pergola mit einem wasserbasierten Lack von Mylands für den Außenbereich gestrichen. Eine Überdachung ist nicht vorhanden. Nun hatte es auch nicht lange gedauert (6 Monate) und die ersten Risse

weiter lesen ..

Caparol Greywood Lärchenverschalung

Hallo, möchte den Schuppen am Nebengebäude meines Fachwerkhauses, der mit Lärchenholz neu verschalt wurde, mit Caparol Greywood streichen. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir davon berichten??? C.

weiter lesen ..

Fichte-Lärche-Fenster

Guten Abend, wir bauen und interessieren uns für Fichte-Lärche-Verbundfenster, da wir sie innen gerne weiß gestrichen oder lasiert hätten und außen witterungsbeständige Lärche bevorzugen würden. Holz-Alu ist nicht so unseres. Hat jemand Erfahrung mit derartigen Fenstern? Gruß, Sandra

weiter lesen ..

Lärche behandelt

Bild / Foto: Lärche behandelt

Hallo, ich habe an meinem Haus (alt gekauft) Lärchenholz das einmal gestrichen wurde, kann ich den Anstrich jetzt einfach "abbröseln" lassen oder muss ich es jetzt regelmässig behandeln (oberer Bildbereich)? Der gestrichene Balken unterhalb der Dachverkleidung: muss ich diesen wieder streichen? Ich würde

weiter lesen ..

Neue Lärchenschalung mit Öl behandeln?

Bild / Foto: Neue Lärchenschalung mit Öl behandeln?

Hallo Forum ;) wir haben an unserem Haus am gesamten Obergeschoss eine stehende Lärchenschalung gemacht. Nun würde ich sie gerne behandeln und brauche eine Entscheidungshilfe von euch. Ich habe keine Lust, die Fassade immer nachzuschleifen und ständig zu streichen -ich habe ein großes Haus. Nun zu meiner

weiter lesen ..

Gute Idee für hinterlüftete Fassade gesucht

Hallöchen, wir suchen derzeit noch die passende Bekleidung für den Anbau an unserem alten Haus. Die 150qm modern gestaltete Wandfäche soll sich optisch vom weiß verputzen Haupthaus (1930) abheben. Nun hat uns der Holzhändler verschiedene Sachen vorgeschlagen: 1) Rhombusprofil Lärche unbehandelt 25€/qm 2)

weiter lesen ..

Lärchedielen reinigen?

Bild / Foto: Lärchedielen reinigen?

Leider sind unsere neu verlegten Lärchedielen durch ein beschädigtes Heizungsrohr verschmutzt worden. Nach der erfolgten Reinigung mit Seifenlauge sind die Dielen nun leider immer noch grau verfärbt. Was können wir tun, gibt es Tips? Grüße Alex

weiter lesen ..

Aufbau Deckel Boden Schaalung

Hallo, ich möchte an der Wetterseite meines Fachwerkhauses eine Holzverkleidung anbringen. Diese soll vorranging das Fachwerk vor Regen und Wasser schützen, und bei der Gelegenheit soll auch eine leichte Isolierung angebracht werden (bisher hat die Wand keine spezielle Isolierung). Habe ein Angebot von

weiter lesen ..

Welche Art von Holzfenster soll ich nehmen?

Hallo! Ich habe noch einmal eine Frage zu Holzfenstern, die ich in meinem alten Bauernhaus (Fachwerk) einbauen möchte. Ich habe mehrere Angebote und hatte zur Frage der Vorteile/Nachteile von keilgezinkten Fenstern schon einmal eine Frage gestellt. Ich bräuchte dennoch einmal einen Rat oder Hinweise: Ein

weiter lesen ..

Holzterrasse Erfahrungen

Hallo zusammen, mich würde interessieren, wer von Euch bereits langfristigere Erfahrungen mit einer Holzterrasse machen konnte? Wir planen den Bau einer Holzterrasse von knapp 70m² und scheuen den Preis für beispielsweise Bangkirai. Zwar haben wir in der Vergangenheit beste Erfahrungen damit auf unserem

weiter lesen ..

Haltbarkeit Lärchenschalung

Hallo, ich hatte mir eigentlich mehr versprochen, aber die unbehandelte Lärchenstülpschalung ist kein Jahr alt und sieht exemplarisch so aus: Falsch montiert? Schlechtes Holz?

weiter lesen ..

Treppe selber bauen

Hallo möchte in meinem Haus eine alte Holztreppe durch einen Eigenbau ersetzen. Dacht mir, nimmst einfach die Maße der alten, kaufst das Holz und baust die nach. Als ich nun jedoch beim Holzfachhändler nach diesem Holz fragte ( Lärche, Wangen 6cm ) bekam ich zur Antwort: Für Treppen könnte ich kein normales

weiter lesen ..

Gartenhaus mir Fachwerk Keller welche Baustoffe

Bild / Foto: Gartenhaus mir Fachwerk Keller  welche Baustoffe

Guten Tag, Ich bin neu in diesem Forum, hab euch im Internet gefunden :-) Möchte im garten ein Gartenhaus mit Keller Bauen. Das Haus oben möchte ich aus Lärche Herstellen. Den Keller auc h auch 100 x 100 mm Lärchendielen und diese Konstruktion ausgekleidet mit Jurakalk Bruchsteinen ( haben so ein Steinbruch

weiter lesen ..

Haustüre (Lärchenholz) farblos halten?

Hallo, unsere alte Haustüre (ca. 150 Jahre altes geschnitztes Lärchenholz) wurde liebevoll abgebeizt und geschliffen. Zum Vorschein kam eine wunderschöne Holzfarbe mit wenig Wurmlöchern. Es wurde mir geraten, die Türe farbig zu beizen, (lackieren kommt nicht in Frage) wegen der Sonneneinstrahlung. Ist es

weiter lesen ..

Holzfassade

Bild / Foto: Holzfassade

Was ist zu empfehlen als Holz an der Wetterseite, um sie zu verkleiden?Fichte oder Lärche, behandelt oder unbehandelt? Vielleicht hat jemand Erfahrung damit gemacht? Danke für einen Tipp! Rosi

weiter lesen ..

70 Jahre alte Lärchendiele freilegen und schleifen

Hallo, wir haben uns vor kurzem ein Haus gekauft,im Obergeschoss sind Lärche Dielen verlegt,darüber wurde Teppich verlegt und auf dem Teppich liegt Laminat. Habt ihr ein Tipp wie wir am besten den alten Boden freilegen,schön schleifen und versiegeln? Und vor allem was für Geräte brauchen wir dafür? Und ist es

weiter lesen ..

Abstand Fassadenschalung/Schrumpfen von Lärchenholz

Hallo, ich mache eine stehende Boden- Deckelschalung (hinterlüftet) aus Lärche. Ein Bekannter hat mir gesagt ich muss unbedingt aufpassen dass ich den Abstand zwischen den Bodenbrettern bzw. Schlupfern nicht zu groß mache, weil das Holz mit der Zeit ja austrocknet und man dann die Spalten sieht. Ich habe mir

weiter lesen ..

Lärche vor Vergrauung schützen

Hallo, ich bin auf der suche nach einem Produkt dass meine neues Gartenhäuschen (lärche - Stülpschalung ) vor der Vergrauung schützen soll auf folgende Produkte gestossen ich kenn mich damit gar nicht aus und weiss auch nicht wo der Unterschied liegt alles natürlich im Farbton lärche da man ja ohne Pigmente

weiter lesen ..

Holzfassade aus Lärche WELCHE

Hallo, wir möchten bei unseren Haus am kompletten Obergeschoß eine stehende Fassadenschalung (Stärke 19mm)aus Lärchenholz (Hinterlüftet) machen. 2 Varianten stehen zur Auswahl 1. Stehende Fasenschalung Lärche http://www.bioholz.at/uploads/pics/_MG_7711_klein.jpg 2. Stehende "Deckelschalung" http://www.kassautzky.de/_phpXplorer/modules/Image.pxm/image.php?sShare=ak&sImage=Holzfassaden%2FHolzfassaden%20040.jpg&iHeight=310 Von

weiter lesen ..

Geeignetes Holz für Giebel

Hallo zusammen, Für unser denkmalgeschütztes Haus in den Niederlanden müssen wir dringend das Holz am Giebel erneuern lassen. Ursprünglich dachten wir an Keralit, doch das Haus "verdient" es eigentlich schon um Echtholz zu bekommen. Bevor ich mir Angebote zukommen lasse möchte ich mich hier erkundigen welche

weiter lesen ..

Massivholzdielen, Lärche, Fichte, Fichte alt

Hallo, ich habe ein älteres Stadthaus. Dies wird zur Zeit komplett renoviert. Ich habe dabei ca. 220 m² Fussboden aus Massivholzdielen einzubauen. Gedacht habe ich dabei an folgendes: Eiche kommt bei dieser Menge nicht in Frage, da zu teuer. EG: Massivholzdiele Fichte, 14,6 cm breit, d= 21 mm, Nut- und

weiter lesen ..

Fassade Lärche oder Schiefer

Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus bei dem die Wetterseite mit diesen "hübschen" Platten behängt ist, ich weiß leider nicht wie sie heißen, aber es sind zum Glück schon welche ohne Asbest! Bei der Südseite wurden Heraklithplatten angebracht und das ganze verputzt. Nun überlegen wir, wie man es am besten anders

weiter lesen ..

Sanierung von 100 Jahre alten Lärche Fenstern

Wir sanieren zur Zeit unsere 100 Jahre alten Lärche Holzfenster. Die Blendrahmen und die Flügel sind thermisch entlackt,entglast und auf den Grund geschliffen worden. Nun sollen die Fenster wieder weiss gestrichen werden. Kann mir jemand eine Empfehlung bezgl. der Materialien geben? Grundierung mit Grundieröl

weiter lesen ..

Suche günstige Anbieter für Lärchendielen (Innenraum) Raum Südbaden

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Lärchendielen für den Innenraum. Stärke 20mm oder mehr. Bei der Breite und den Längen wäre ich recht flexibel. Es wäre toll, wenn ihr mir günstige Anbieter im südbadischen Raum nennen könntet. Im Internet gestaltet sich die Recherche nämlich wenig ergiebig.

weiter lesen ..

Farbbehandlung - Lärchenholz

Hallo, Ich hätte da mal eine Frage an die Farbexperten hier im Forum. Was ist das Beste vorgehen bei der farblichen Behandlung von Lärchenholz für eine offene Brett- oder Rhombusleistenschalung? Geplant ist zunächst eine helle oder farblose Lasur. Kann aber auch sein, daß das Denkmalamt am Ende doch einen

weiter lesen ..

Wärmedammung im Bad + Lärchenholzfenster

wir bauen unser Bad im Dach um. 1 .hatten bisher mit Kork gedämmt und Holzdecken. alles wunderbar.kein Schimmel, jedoch ein bissel zugig. ohne Dampfbremse, biologisch, diffusionsoffen. Jetzt möchte ich mit Pavaflex und Intello die Wärmedämmung verbesssern und keine Holzdecken mehr sondern verputzte

weiter lesen ..

Vergrauungslasur für Lärchenholzschalung

Bild / Foto: Vergrauungslasur für Lärchenholzschalung

Liebe Experten, im Zug einer überraschend nötig gewordenen Fachwerksanierung an der Wetterseite unseres Scheune (bisher aussen mit Kalk-Zementputz und im Zuge einer alten "Sanierung"vermutlich einer sperrenden oberen Kunstharzspachtelung "abgedichtet", innen unverputzt,nur Scheunennutzung) würden wir nun eine

weiter lesen ..

Lärche Fußleiste biegen

Hallo! Wir haben eine runde Wand und möchten passend zum Lärche-Dielenboden eine Fussleiste daran haben. Hat jemand Erfahrungen mit Leisten biegen? Habe mir mal ein Versuchsaufbau mit unserem Dampfkochtopf und einem 50er PVC Rohr ausgedacht. Angeblich lassen sich aber Nadelhölzer nicht gut biegen. Kann dazu

weiter lesen ..

Fassade aus Holz Lärche

Guten Abend, ich habe bereits einige Antworten bezüglich einer Lasur bei Holzfassaden gelesen. Die Meinungen gehen dabei ja auseinander. Ich will den Anbau meines Hauses mit Lärche- Brettern verschalen lassen (waagrecht). Ich bin jedoch noch unschlüssig, ob ich es lasieren werde. Ich habe mir jedenfalls sagen

weiter lesen ..

Holzfenster - Laerche Schichtholz

Hallo, fuer mein Fachwerkhaus (unter Denkmalschutz) will ich neue Fenster einbauen lassen. Ein Anbieter bietet Laerche Schichtholz (3-lagig) an. Wie ist Eure Meinung dazu? Ist der Denkmalschutzbehoerde es egal ob Schichtholz oder Kernholz (wobei Laerche Kernholz angeblich fuer Fenster nicht so gut geeignet

weiter lesen ..

Holzschutz der Holzfassade (Rautenprofil)

Moin Leude, ich werde in den nächsten Tagen meine Holzfassade im Dach (mit Drempel) erneuern. Hierfür verwende ich ein Rautenprofil aus deut. Lärche. Vorab muss ich aber die Leisten mit Holzschutz streichen. Kosten ca. 20€/l brutto (WoodCare Lärche 30 und SunCare). Habt ihr Erfahrung damit? Ist der Preis OK? Danke

weiter lesen ..

Lärche künstlich vergrauen

Gibt es eine umweltfreundliche Möglichkeit Lärche schnell vergrauen zu lassen?

weiter lesen ..

Suche 4,5m lange Lärchedielen

Wo bekomme ich 4,50m lange 3cm dicke trockene Lärchedielen

weiter lesen ..

Hallo, ich hab Nadelhölzer in Küche und dem angrenzenden Speisezimmer. Die Dielen in diesem Nebenraum sind in sehr schlechtem Zustand, breite Zwischenspalten, Holzwurmfraß (weiß ausgefüllt), die Kanten ziemlich kaputt. Ich möchte die Dielen in der Küche abschleifen und mit Öl behandeln. Nun hab ich überlegt

weiter lesen ..

Schuppen mit Stülpschalung

Hallo, ich habe die Absicht meinen alten Gartenschuppen zu erneuern. Dazu muss ich die alten Bretter antfernen. Als Grundgestell diente ein altes Stahlgestell wo die Außenmaße aus 70mm Rohr bestehen. Ich möchte nun gerne in regelmäßigen Abständen ca 1m?? in den Stahlrahmen senkrecht 70mm Kanthölzer einsetzen

weiter lesen ..

Lärchenfenster - Einbau 2006 - Risse

Im September 2006 haben wir uns 2 zweiflüglige Drehkipp-Fenster aus Lärche vom Schreiner auf der Wetterseite einbauen lassen. (Isolierglasfenster in Lärchenholz, 3-schicht-verleimt, 1 x tauchgrundiert, 1 x mahogonifarbig lasiert mit Farbe: Herbol Pro Decor, offenporig mahagoni). Die Fenster wurden nach RS mit

weiter lesen ..

Lärchengiebel, welche Farbe?

Hallo, liebe Holz- und Farbexperten, unser Lärchengiebel ist in 15 Jahre ergraut. Des Aussehens wegen soll er nun gelb werden, so wie bei den Nachbarhäusern auch (Sandsteinfundament, rote Ziegel, mit roten Zieglen ausgemauertes Fachwerk und gelbe Holzgiebel). Welche Farbe (Farbe etwa Elfenbein) ist am besten

weiter lesen ..

Lärchenschalung auf Fachwerk Wetterseite

hallo, an der Wetterseite meines neu erworbenen FWH blättern Farbe und Putz von den Gefachen. Balken sind o.k. Innen: Sichtfachwerk mit Lehmputz in gutem Zustand. Ich möchte diese Wand von aussen mit 25 mm Lärchen Schalung versehen. Mächtige Wärmedämmung steht dabei nicht im Vordergrund. Wichtig für mich:

weiter lesen ..

neue Dielen verlegen (Lärche?)

hallo, dieses Forum gefällt mir sehr gut, habe auch schon einige anregungen verwirklichen können. Jetzt hätt ich aber mal nee frage? wir haben ein altes Landhaus in MV gekauft und wollen jetzt den alten Dielenboden erneuern, unter den Dielen (Haus nicht unterkellert) befindet sich nur die Balkenlage mit 65

weiter lesen ..

Lärchendielen einlassen vor Montage? Spätere Behandlung?

Hallo, habe sibirische Lärchendielen und Larchenständer/-kanthölzer zur Terrassenkonstruktion, die ich demnächst auf einer hochgelegten Aussenterrasse (sonnige Südseite) anbringe. Empfiehlt es sich, die derzeit rohen Dielen/Kanthözer vor Montage einzulassen - und wenn ja mit was? Bringen denn die Pigmentmittel

weiter lesen ..

Anstrich neuer Lärche-Gesimsebretter meinesunter Denkmalschutz stehenden Hauses

Hallo, ich möchte sehr gerne auf Ihren Sachverstand zugreifen und habe folgende Frage: Für den Außenbereich haben wir neue Gesimsebretter und Gaubenauskleidungen in Lärchenholz gekauft. Das Holz war zwar augenscheinlich trocken, jedoch ist sicherlich noch immer Restfeuchte vorhanden. Nun kauften wir sehr teure

weiter lesen ..

Ausspülung von Ligninen bei Lärchenholz?

Bild / Foto: Ausspülung von Ligninen bei Lärchenholz?

Eine neu sanierte Fachwerkkonstruktion ergab durch eine Schlagwettereinwirkung dieses Ergebnis. Die Holzkonstruktion ist aus Lärchenholz. Die Gefache wurden mit einem Kalkputz verputzt. Nun unsere Frage: Wenn diese Gefache im Frühjahr nun den Anstrich bekommen sollten, schlägt da diese Verfärbung wieder durch? Oder

weiter lesen ..

wir wollen unsere neu gebaute terasse mit holzdielen belegen. Welche holzart könnt ihr empfehlen?? Ist die heimische Lärche wirklich so widerstandsfähig wie behauptet oder gibt es alternativen????

weiter lesen ..

Eukalyptusholz

Hallo und Servus, Mein Schreiner hat mir o.g. Holz vorgeschlagen für die Balkontür, wer kennt dieses Holz und ist es zu empfehlen. Es kommt von einer Plantage aus Spanien versicherte man mir. Danke im vorraus

weiter lesen ..

ABLAUGUNG EINER NEUEN LÄRCHENDIELE?

hallo, wir werden in kürze eine unbehandelte lärchen-diele verlegen und ich bin mir mit der oberflächenbehandlung noch unschlüssig: mich interessiert v.a. eine ablaugung, d.h. sodabehandlung - hat jemand erfahrung damit oder kann mir wer von euch diesbezügliche tips, für/wider mitteilen. wäre ausschließlich diese

weiter lesen ..

Hausbock in Lärchenschalung

Hallo an alle Holzwürmer, denke wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege habe ich demnächst ein rchtiges Problem. In 2001 habe ich kleines Grundstück im Landkreis Osterholz-Scharmbeck gekauft und an das bestehende Nachbargebäude (in Blockhausbohlenweise) angebaut. Aus zeitlichen und finanziellen Gründen

weiter lesen ..

Neuer Dielenboden auf alten Dielen verlegen

Hallo zusammen, beim Stöbern im Forum habe ich schon Einiges Wissenswertes über die Verlgung von Böden erfahren, habe aber trotzdem noch ein paar Fragen. Die Situation ist folgende: In unserem alten Bauernhaus liegt im Wohnbereich ein alter Dielenboden (30qm), vielfach überstrichen, mit breiten Fugen.

weiter lesen ..

Welches Holz für Fenster

Wir haben jetzt endlich den "Rohbau" weitestgehend abgeschlossen und stehen vor der Fensterfrage. Die Ausführung bekommen wir vom Denkmalamt vorgeschrieben - aber welches Holz (Kiefer/Meranti/Eiche) am besten (und erschwinglich) ist sowie der zu wählende Schutzauftrag (Leinöl / Dickschichtlasur o.ä.)bereiten

weiter lesen ..

Anstrich Lärchenvorhangfassade

Die Fachwerkwände des Hauses werden mit einer wärmegedämmten, hinterlüfteten Boden-Deckelschalung aus Lärche versehen. Die ausführende Firma schlägt einen Vorstrich mit Bläueschutzmittel und einen zweimaligen Anstrich mit einer Lasur vor. Frage: Sind diese Anstriche üblich, obligatorisch - oder geht

weiter lesen ..

Schiefer im Lärchensteg

Hallo Ihr Profis! Ich habe einen 5 Jahre alten Lärchensteg und einen 3jährigen Sohn, der sich am letzten Wochenende einen richtig grossen Schiefer in seine kleine Ferse gerammt hat. Klar - ich könnte ihm einfach Schuhe anziehen... aber habt ihr auch eine Idee, was ich mit dem Holz machen kann? So was

weiter lesen ..

Aufbau einer Aussenwanddämmung mit Lärchenholzverschalung.

Hallo, ich mache mir gerade so meine Gedanken wie ich an meinem Häuschen die Fassadendämmung realisiere. Die Wand ist 7m lang und 5 Meter Hoch. Also 2 Vollgeschosse. DIe Wand besteht zu 75% aus Fachwerk, allerdings mit Bims ausgemauert, das andere Viertel ist Massiv in Bims gemauert. Ich möchte die Fassade

weiter lesen ..

Fichtedielen in Küche und Bad richtige Entscheidung?

Bild / Foto: Fichtedielen in Küche und Bad richtige Entscheidung?

Hallo Fachwerker! Wir haben eine ETW im ersten Stock eines Altbaus von 1908 gekauft. Es hat sich herausgestellt, dass die alten Dielen raus müssen (bereits geschehen). Die Balken sollen ca. 80 cm auseinander liegen. Die Füllung sieht in der obersten Schicht nach Sand aus. Uns wurde Lärche 1,8 cm dick auf Spanplatte

weiter lesen ..

Wer kennt Woodbliss WB 1 u.a. zur Hausbockbekämpfung

Hallo , möchte anfragen ob jemand von dem Mittel " Woodbliss WB 1" gehört hat , oder es gar bereits schon benutzt hat? Es wird wohl eingesetzt unter anderem um die Larven des Hausbocks zu bekämpfen.

weiter lesen ..

Lärchenholzverschalung hinterlüftet

An der Südseite unseres Wohnhauses haben wir geplant, als Wetterschutz eine hinterlüftete Lärchenholzverschalung (Konterlattung mit Boden/Deckelschalung) auf die von innen gedämmte Fachwerkwand anzubringen. Die Zuluft soll mittels einer "Knagge" mit Insektengitter an der Unterkante der Holzverschalung gewährleistet

weiter lesen ..

Terassenboden aus Laerche

Guten Tag, wir suchen Lieferanten fuer Terassenboden aus Laerche/die schon Druckimprägnierung haben/ im Deutschland oder Osterreich.

weiter lesen ..

Dielenboden im Dachgeschoss direkt auf Lehmboden ?

Nun hab ich drei Stunden lang das Forum zum Thema Fußbodenaufbau durchgesehen und mit wachsendem Interesse die Beiträge gelesen – wirklich Klasse!!! Nur leider konnte ich keine passende Antwort auf meine Frage / mein Problem finden. Aber vielleicht hab ich auch einfach nur etwas übersehen. Also ich trau mich

weiter lesen ..

Bläueschutz bei Fenster aus Lärchenholz ???

Im neuen Fachwerk fehlen noch Fenster und Tür (Lärchenholz. Der Schreiner will sie laut KoVo mit einem "Glasurit Bläuesperrgrund" grundieren. Ist das nötig? Die Fenster sind durch ausreichend Dachvorsprung geschützt. Über die spätere Farbgstaltung sind wir uns noch nicht einig. Die Holzständer werden nach der

weiter lesen ..

Lärchendielen gewachst

Hallo ! Wir haben in unserem Haus in Italien Lärchendielen verlegen lassen,so wie in der Region (Piemont)üblich.Offensichtlich ist der Boden vor dem Wachsen nicht geölt worden, was, gerade im Küchenbereich,zu Problemen mit Wasserflecken führt. Kann man jetzt die Ölung noch nachholen? Was muß man beachten? Was

weiter lesen ..

Olivenölflecke in Lärchendielen

Hallo, war letzte Woche bei Freunden zum Grillen, habe eingelegte Peperonie in einem Gefäß in meinem Korb durch die antike Wohnung getragen. Dabei tropfte aus der wohl defekten Peperoniverpackung das Ölivenöl auf eine antike Treppe, aif die Lärchendielen bis zur Küche. Erst nachts haben meine Freunde es bemerkt,

weiter lesen ..

Welche Farbe für Lärchenschindeln

Welche Farbe soll ich für neue Lärchenschindel verwenden da ich sie nicht vergrauen lassen möchte. Es gefällt mir halt so besser. Da gibt es Farben/ Lasuren von Jotum aus Skandinavien, Sacketeuer. Sind die Ihr Geld wert? Wie sieht's mit Ölen aus? Habe eigens Gerüst, kann also öfters mal ran und auch wann ich

weiter lesen ..

Fachwerk - Lärcheschalung

Bild / Foto: Fachwerk - Lärcheschalung

wahrscheinlich schon all zu oft gefragt und durchdiskutiert, aber ich bin gerade erst auf dieses forum aufmerksam geworden, deshalb sorry, falls wiederholung! ich soll ein fachwerk zum schutz mit lärchebretter verschalen (westseite). eine extra wärmedämmung ist nicht vorgesehen. reicht es, wenn ich eine lattung

weiter lesen ..

Lärchenzaun

Bild / Foto: Lärchenzaun

Unseren Lärchenzaun haben wir vor einigen Jahren gestrichen, mit einem Lärchenöl, glaube ich. Er sieht nicht mehr schön aus und müsste neu gestrichen werden. Wer kann mir raten, mit welchem Holzschutzmittel oder welcher Lasur? Bin für jeden Tipp sehr dankbar.

weiter lesen ..

Fenster Lärche oder Meranti?

Hallo, ich möchte neue weiße Fenster einbauen. Ich schwanke zwischen Meranti und Lärche. Welche Holzart ist wiederstandsfähiger?

weiter lesen ..

Holzfassade behandelt oder unbehandelt

Wir planen derzeit ein Holzhaus und möchten auch eine Holzfassade. Leider sind wir handwerklich völlig unbegabt und werden deshalb alles von entsprechenden Handwerkern machen lassen. Die Frage, die sich für uns nun stellt, ist ob wir lieber eine unbehandelte Holzfassade nehmen sollen, um nicht enorme Kosten durch

weiter lesen ..

Lärchedielen 5 m lang oder lieber nur 2 m?

Hallo, lange Dielen verziehen sich stärker - das ist klar. Wir können 5 m Lärche-Massivholzdielen (von Fico) für 39,25 EUR Netto, gebürstet und geölt mit 25 mm Stärke bekommen (9 % Restfeuchte). Alles kommt auf eine Kreuzlattung in einem 1 Jahre alten Neubau auf Betondecke. Wie groß ist das Risiko größere Spalten

weiter lesen ..

Weg aus "sibirischer Lärche" im Winter pflegen & eisfrei halten ?

Hallo, Ich habe mir eine Terasse und zwei Wege aus "sibirischer Lärche" gebaut (insg. ca. 80 qm), nun meine Frage. Wie kann ich am besten den Weg vor dem Haus eisfrei halten ? Kann man auf dem Holz einfach mit Tausalz arbeiten, oder gibt es dafür eine andere Lösung. Sobald es draussen ein wenig anzieht, bildet

weiter lesen ..

Schwellbalken auswechseln

Bild / Foto: Schwellbalken auswechseln

Hallo Zusammen, ich werde im nächsten Jahr 3/4 der Schwellbalken austauschen lassen und habe nun ein Angebot eines Zimmermanns auf dem Tisch. Das scheint mir auch vom Preis her soweit in Ordnung, allerdings will er für die Schwelle Lärchenholz verwenden und die Balken mit Metallwinkeln bzw. -laschen verbinden,

weiter lesen ..

Wärmedämmung und Lärcheschalung auf alte Schieferwand

Wir beabsichtigen bei unserem 100 Jahre alten Haus eine Wand neu zu verkleiden und zwar mit Lärchenschalung, außerdem soll eine Außendämmung angebracht werden. Derzeit ist die Wand verschiefert, der Schiefer fällt aber solangsam ab, da die Nägel rosten. Unter dem Schiefer befindet sich eine herkömmliche Holzschalung,

weiter lesen ..

Massivlärchenholzboden (neu) gegen Insekten behandeln?

Halloechen, habe gerade meine 40m2 massiven 25mm dicken Lärchenholzboden aus der Schreinerei abgeholt und festgestellt dass der Mann aus dem Sägewerk unrecht hatte; dieser hatte nämlich behauptet, dass Insekten/Würmer Lärche nicht anfallen würden. Tatsache ist, dass an wenigen Stellen Wurm/Insektenfrass sichtbar

weiter lesen ..

neuer Dielenboden Lärche wölbt sich

Ich habe in einem alten Fachwerkhaus einen neuen Lärchedielenboden (19mm Stark mit Feder und Nut) verlegt. Um den Boden während der weiteren Renovierung zu schützen habe ich ihn mit Tetrapack geschütz. Heute nach ca. 5 Wochen nach der Verlegung habe ich ihn abgedeckt. Leider ist jeder einzelne Diele nach oden

weiter lesen ..

Nochmals Lärchenholz

Guten Abend! Dank Hilfe hier vom Forum habe ich alle Informationen bekommen und nun mein Lärchenholz ins Sägewerk gebracht. Heute ruft mi8ch der Sägewerksbesitzer an und teilt mir mit, das sei kein Lärchenholz, sondern Kiefer. Ganz verzweifelt fuhr ich sofort hin und hab mir die geschnittenen Bretter angesehen.

weiter lesen ..

Altes Lärchenholz (Altholz)

Hallo! Durch die Suche betreffend Lärchenholz bin ich auf diese Seite gestoßen, ist einfach super! Mein Anliegen: Aus einer alten Scheune habe ich eine größere Menge ca. 25m3 alte Lärchenbalken. Aus diesen Balken möchte ich die Fassadenverkleidung für unser Haus und einen Terrassenbelag anfertigen lassen. Ist

weiter lesen ..

Fachwerk Neubau

Bild / Foto: Fachwerk Neubau

Hallo zusammen! Ich bin absoluter Neuling in Sachen Fachwerkhaus. Wir (meine Frau und ich) wollen ein Fachwerkhaus bauen bzw. bauen lassen. Nach den ersten Gesprächen mit einigen Anbietern treten natürlich schon eine Menge fragen auf und dadurch resultiert auch eine Verunsicherung und die Angst was falsch zu

weiter lesen ..

Holzterrasse

Hallo, ich möchte mir in nächster Zeit eine Holzterrasse bauen. Leider kann ich mich nicht für die passende Holzart entscheiden. Kann mir da jemand etwas raten? Die Terrasse geht über Eck und hat Früh und Abendsonne- tagsüber schattig. Größe ca. 3,5m x 7,0 m. Angebote habe ich mir von Bangkirai, Douglasie

weiter lesen ..

Stockflecken auf neuem Lärchenzaun

Guten Tag, vor ca. 8 Wochen wurde unser Lärchenzaun montiert.Schon bald zeigten sich erste Stock- oder Schimmelflecken. Dieses breitet sich jetzt immer weiter aus, Riegel und eine nicht unerhebliche Anzahl Latten sind bis zur Hälfte schwarz. Der Lieferant gibt an, dass es sich um nicht holzzerstörende Bläue

weiter lesen ..

Lärchenholzfasade vor dem anbringen behandeln oder nicht

Wir wollen unsere Fasade vom Haus mit Lärchenholz- sibierische - verkleiden. Nun steht die Frage mit Vorstreichlasur und Dünnschichtlasur oder Öl oder gar nicht behandeln. Was ist Ihre Meinung ? Ulrich

weiter lesen ..

Holzterrasse Lärche - Rissebildung

Hallo zusammen, wir haben vor ca. 1 Woche eine neue Holzterrasse bekommen aus sibirischer Lärche (nicht geriffelt!) in der Stärcke 115 x 33mm. Sieht wirklich sehr schön aus. Uns kommt es jedoch vor, dass sich jetzt einige Risse bilden. Welche Rissbildung ist bei der Lärche normal bzw. kann es überhaupt so schnell

weiter lesen ..

Lärcheboden => Ölen, wachsen, Trockenzeiten...

Hallo! In unserem neuen, alten Fachwerkhaus ist gerade der Lärcheboden verlegt worden (unbehandelt). Ich möchte den Boden jetzt "alltagstauglich" machen. Mir wurde Leinosöl empfohlen. Ich beabsichtige den Boden 2x zu ölen: => Wie oft sollte der Boden geölt werden? => Wie lange sollte der Boden zwischen zwei

weiter lesen ..

Wärmedämmung aussen /innen ?

Hallo, irgendwie ist meine Frage im Forum nicht wieder zu finden , hier der 2. Versuch. Ich besitze ein schnukeliges Fachwerkhaus von 1800 und bin zur Zeit im Renovierungsmodus. Im Dachgeschoss in dem sich Schlafzimmer und Bad befinden ist es recht kalt und das will ich ändern. In diese Etage gibt

weiter lesen ..

Lärchenholzterrasse hat stellenweise faules Holz

Liebe Leser! Habe einen 6 Jahre alten glatten unbehandelten Lärchenterrassenboden (2m Luftraum darunter) Dielenbretter mit 1 cm Abstand verlegt. Leider hat er stellenweise verfaulte Stellen. z.B. an der Stoßfuge der Bretter durchgefault bis auf den Holztram ,teilweise auch mitten im Brett angefault. Wie kann

weiter lesen ..

Farbe für Schindeln

Bild / Foto: Farbe für Schindeln

Hallo, wir haben ein Fachwerhaus, 100 Jahre alt, das neue Lärcheschindeln erhalten soll. Nun haben wir ein Problem mit der Farbe. Wir möchten einen Grauton, sei es nun Lasur oder Standölfarbe von z.B. Auro oder Kreidezeit. Probleme gibt es hier wohl bei der Grundierung,da die Schindeln nicht getaucht werden

weiter lesen ..

Holzkombinationen mit Lärche

Hallo, ich habe ein Carport aus Leimbindern (Fichte/Tanne) errichtet und möchte nun die Wetterseite mit Lärchenholz verkleiden. Ist dieses möglich oder gibt es hier aufgrund der unterschiedlichen Holzarten ein Problem?

weiter lesen ..

Habe einen Terrassenboden mit Lärchenholz geriffelt. Diese wurdevorschriftmäßig mit einem Oel gestrichen. Der Hersteller versprach absoluten UV Schutz und dasselbe gegen Vergrauung,Nach dem Winter war der ganze Boden grau.Beim vorsichtigen Absritzen mit dem Hochdruckreiniger löste sich eine graue Haut. das

weiter lesen ..

Lärche im Aussenbereich behandeln - womit ?

Guten Tag, ich habe hier einige Beiträge über Lärchenholzbehandlung gelesen. Meine Frage bezieht sich auf Holzdielen aus Lärche, die ich soeben auf meiner Terrasse verlegt habe. Die Holzoberfläche scheint vorbehandelt zu sein - ist honigfarben. Ich möchte gerne, dass diese Farbe langfristig erhalten bleibt.

weiter lesen ..

Hilfe, ich habe mir vor 5 Jahren von einem Holzfachgeschäft einen Lärchenfußboden 100 M2, gebürstet und geölt einreden lassen u. noch einen teuren Korkboden druntergelegt. Jetzt nach 5 Jahren sieht er an den vielbenutzten Stellen fürchterlich aus und ist vom Dreck ganz dunkel, obwohl in der Wohnung keine Schuhe

weiter lesen ..

Fenster

Liebe Fachwerker, sicher wurde meine Frage schon mal diskutiert, aber so direkt konnte ich im Archiv keine Antworten finden. Also, ich möchte in meinem neuen Fachwerkhaus jetzt die Fenster einbauen lassen. 1. Frage Lärche oder Fichte (ich möchte innen das Holz sichtbat lassen und verwende als Ausbauholz überall

weiter lesen ..

Behandlung von Lärche im Aussenbereich

Ich habe die Wände meines Carport´s als Deckelschalung in Lärchenholz erstellt. Lärche ist ja langjährig Witterungsbeständig. Trotzdem überlege ich, ob ein zusätzlicher Schutzanstrich sinnvoll ist. Meine Frage, wenn ja welches Mittel ist hierfür zu empfehlen und bezahlbar? Die natürliche Farbe der Lärche

weiter lesen ..

Lärchenzaun

Hallo Ihr Lieben, wir wollen unseren Zaun ums Haus herum aus Lärchenlatten bauen.Hat jemand eine Idee,wo wir das Holz günstig herbekommen können(Düsseldorf/Mettmann)?Die Latten sollen ca. 1.60m hoch sein(mit Spitze),10 cm breit und 2,5 cm tief.Die Pfosten ca.2,50m lang und 12x12 cm im Durchschnitt.Die Querlatten

weiter lesen ..

farbige Boden Deckel Deckung

Können Se mir folgende Frage beantworten. Welche Hözer kann ich benutzen wenn ich eine Boden Deckel Deckung an eine Fassade anbringen möchte die dann auch noch weiß grau gestrichen werden soll. Meine Kunden möchten am liebsten Lärche verwenden, welche Alternative gibt es dazu außer Fichte Tanne oder Kiefer.

weiter lesen ..

Welcher Holzzaun passt zu unserem Haus?

Ich versuche es jetzt mal mit einem Bild,auf welchem unser Haus allerdings im Jetzt-Zustand und noch nicht im Es-wird-einmal-sein-Zustand zu sehen ist.Noch mal zusammengefasst,es muß ein Holzlattenzaun sein,laut Denkmalamt,aber wie kann der aussehen?Breit,schmal,spitz,rund,dünn,dick?Das Haus ist von 1778,gehört

weiter lesen ..

Thermo-Lärche

Hallo, da wir bei unserem Fachwerhaus extreme Probleme an der Wetterseite haben, möchten wir ein Schalung aus Thremo-Lärche montieren.Vorher war dort eine Blechschindelschalung. Die wurde entfernt. Nun müssen einige Schwellen erneuert werden und dann soll die Lärche drauf. Wir haben tatsächlich die Zusage

weiter lesen ..

Lärchendiele

Hallo Community-Miglieder, suchen ca. 35 qm Lärchendielen. Wer kann uns einen guten und nicht zu teuren Lieferanten im Raum Koblenz (bzw. 100 km Umkreis)nennen? Wie ist die Verfahrensweise beim Erneurn des Fußbodenbelages? Alte Dielen (leider teilweise mit Löchern und schon sehr abgetreten) runter. Neue drauf...,

weiter lesen ..

Lärche Dielenboden

Hallo, wir wollen unser Fachwerkhaus komplett renovieren lassen. Der zuständige Architekt hat uns Lärche Vollholzdielen für die Wohnräume (mit Fussbodenheizung) empfohlen. Nun meine Frage: Lärche ist, soweit mir bekannt ist ein weiches Holz,ähnlich der Kiefer und Fichte. Taugt dieses Holz für Fussböden

weiter lesen ..

Unterschied Douglasie-Lärche

..gibt es da einen? für die Aussenverschalung hat uns der Holzhändler beides angeboten, Douglasie ist günstiger und er sagt, auch dass muss nicht behandelt werden...

weiter lesen ..

Unbehandelte Lärchenfassade nach 10-20 Jahren

Hat jemand ein Bild einer Lärchenfassade im Internet gesehen bei dem man sich mal ein Bild machen kann wie Lärche nach ein paar Jahren aussieht. Wir planen ein Haus mit Lärchenfassade haben aber Angst, dass das Holz Schwarz wird anstatt Silber-grau. Gruss, Frank (Einer der von Holz keine Ahnung hat)

weiter lesen ..

Farbanstrich für Lärchenholz Fassade

Für eine neue Holz-Aussenfassade (Wetterseite, Lärche, 1Jahr alt)suche ich einen Farbanstrich(möglichst grüner Farbton). Schwedenrot ist nur Einsatzfähig bei Abgelagertem Holz(5 Jahre). Welches Produkt kann hier eingetzt werden? Kann zusätzlich vorab ein Insektenschutz aufgetragen werden?

weiter lesen ..

Fenster

Ich möchte gerne in mein Fachwerkhaus (ohne Denkmalschutz)Holzfenster einbauen lassen. Am liebsten helles Holz, Lärche?. Von Fichte + Kiefer hat man mir abgeraten. Ich soll aber jetzt lt. Angebot von unterschiedl. Firmen für 7 mittlere und kleine Holzfenster und 1 Eingangstür 5000,00,-EUR bezahlen. Das ist mir

weiter lesen ..

Bodenaufbau auf den Deelenbalken : frisches Holz wann nageln

Moin, Moin ! Wir sind gerade dabei einen Holzboden aus Lärchendielen (5 m lang,20 cm breit, 4 cm dick)als Bodenaufbau iom Obergeschoß aufzubauen. Man sagte mir das die Bretter 2 Jahre liegen müssten bevor ich sie vernageln kann da sie sich noch ziehen. Ist das wirklich so oder was passiert wenn ich sie jetzt

weiter lesen ..

Suche Lärchenholz bzw.Lärchenscheibe

Student der FH-Lippe, benötigt eine Scheibe eines Lärchenstammes.Wer kann mir helfen?

weiter lesen ..

Eichenfassade

Wer hat Erfahrung mit Eichenholz als Aussenfassade eines Einfamilienhauses. Bin in der Planungsphase meines neuen Hauses und überlege mir, die Aussenfassade in Eichen, statt der bei uns üblichen Lärche zu machen. Hat jemand von euch Erfahrungen damit oder weiss sonst, wie sich Eichenholz bei wechselnden Bedingungen

weiter lesen ..

© Fachwerk.de