Das Korkgranulat

fußboden und ausenwanddämmung

hallo zusammen, renoviere ein ca. 150 jahres altes fachwerkhaus im kreis sigmaringen um. bin jetzt an zwei punkte angekommen wo ich gerne eueren rat hätte. 1.: fußbodendämmung 2.: ausenwanddämmung zu 1. bausituation ist leicht feuchter natur / felsen keller balken in abständen von ca. 70cm ...»

Kellerdaemmung: Balkendecke, Lehmboden

Bild / Foto: Kellerdaemmung: Balkendecke, LehmbodenHallo, wie macht man richtig die Waermedaemmung zwischen Keller und Erdgeschoss? Der Keller hat derzeit recht feuchte Natursandsteinwaende (frueher im Sommer gerne "nassgelueftet") und Naturlehmboden. Inzwischen habe ich Empfehlungen fuer so ziemlich jede Variante. Einzig unstrittiger Punkt: Waermedaemmung ...»

Fußbodendämmung zum Erdboden

Hallo, wir haben einen Dielenboden im EG. EG ist nicht unterkellert. Zwischen Dielen und Bauschutt sind 10-20 cm Luft. Der Fußboden ist sehr kalt. Wie kann man hier am besten Dämmen? Der Dielenboden sollte nach Möglichkeit erhalten bleiben....»

Dämmung Dachbodendecke mit Korkgranulat ?

Hallo, wir haben Balkendecke mit Lehmstaken zum Dachboden. Darauf soll noch eine Wärmedämmung von ca. 10-12 cm ( kalter Dachboden ) die zwischen Lagerhölzern und dann Rauhspundbretterung kommt. Dabei haben wir Korkgranulat im Blick. Hat jemand Erfahrungen damit, bzw. weiss jemand, ob das schädlingssicher ist ...»

Korkgranulatdämmung

Hallo, ich möchte wissen, ob eine Korkgranulatdämmung zwischen dem Klinker- und dem Innenmauerwerk positiver zu bewerten ist als andere Dämmstoffe ( z.B. Mineralwolle) ? Welche Dämmstoffe kommen in Hinblick auf ökologisch verträgliche Bauweise noch in Betracht ? Vielen Dank für die Antworten AcPape...»