Die Faser - 1/63

Holzfaserdämmplatten trotz Gipsputz?

Ich habe eine Frage zum Dämmen mit Holzweichfasplatten (Steico Internal, 60mm). Ich möchte in meinem Fachwerkhaus eine Dachschräge von innen dämmen. Leider hat mein Verputzer diese Wand versehentlich mit Gipsputz (Goldband)verputzt um sie zu begradigen. Daher meine Frage: Kann ich die Holzfaserplatten ...»

Dielenboden im Neufbau Erdgeschoss

Hallo zusammen! Ich habe folgende Idee des Aufbaus eines Massivdielenbodens im Erdgeschoss meines Neubaus und hoffe dass ihr mir hier etwas wieterhelfen könnt, da ich mir nicht ganz sicher bin ob es so praktikadbel ist. -Gesamthöhe Fußbodenaufbau 16cm -Abdichtung zur Bodenplatte mit Bitumenschweißbahn ...»

Frage zu Dachdämmung / Holzschädlinge

Hallo, für die Neueindeckung und Dämmung meines Daches (45 Grad Satteldach) bitte ich um Rat. Das Dach wird vollständig entkernt, so dass freie Zugänglichkeit gegeben ist. Vorgeschlagen wurde vom Dachdecker eine 35mm Holzfaseraufsparrendämmung und eine Holzfasereinblasdämmung, nachdem die Sparren von derzeit ...»

Dampfsperre bei Innenisolierung

Als "Neuer" im Forum habe ich folgendes Projekt. Ich möchte eine bestehende Halle innen isolieren (innen, weil außen Fassade nicht angefasst werden kann - fehlender Dachüberstand etc.) Dachkonstruktion Bestand: 1)Kautschukdachhaut 2)60mm XPS 3)tragfähiges Trapezblechprofil Planung Dach rauminnenseitig: ...»

Kalkputz oder Gipsfaserplatte

Bild / Foto: Kalkputz oder GipsfaserplatteHallo, ich tu mich gerade etwas mit der Entscheidung schwer, ob ich die Außenwände im Innenbereich des DG meines Hauses verputze oder teilweise bzw. sogar komplett mit Gipsfaserplatten verkleide. Der Aufbau der Außenwände von innen nach außen war ursprüngliche wie folgt geplant: - Kalkputz+ Gewebearmierung ...»

Zellulose einblasen oder Holzweichfaserplatte für Wandaußendämmung

Hallo, wie die Überschrift schon vermittelt, würde ich gern die Vor- und Nachteile von Holzweichfaserplatten (z.B. Steico flex) und einer hinter einer Schalung eingeblasenen Zellulosedämmung diskutieren. Bei der eingeblasenen Dämmug habe ich an der Wand die Befürchtung, dass sich diese über die Jahre setzt ...»

Hallo, ich will meine kellertreppe mit Weichholzfaser-Platten dämmen und hab ein paar Fragen. Kann ich die Platten auf das Holz kleben ? Ich habe noch von Knauf "Rotkalk" über. Kann ich den zum Armieren und zum verputzen nehmen? Grüße...»