Okalhaus-Deckensanierung ( erneute Rissbildung )

Diskutiere Okalhaus-Deckensanierung ( erneute Rissbildung ) im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo, die Decken der Okalhäuser aus den 70ern sind als Scheibe ausbildet, und zeigen den Nut/Federverbund mit enstsprechenden Luftspalt auf. Um...
R

Roland

Guest
Hallo,
die Decken der Okalhäuser aus den 70ern sind als Scheibe ausbildet, und zeigen den Nut/Federverbund mit enstsprechenden Luftspalt auf. Um nun eine gleichmäßige Raumdecke ( ohne Luftspalt ) zu erreichen, wurde mir von sog. Fachleuten empfohlen, die Spalte mit Flexspachtel und eingearbeitetem Gewebeband zu verschließen und abschliesend einen Deckanstrich aufzutragen. Nach nur kurzer Zeit bildeten sich an den Plattenstößen Risse und der Flexkleber plus Gewebeband löste sich partiell an den Nahtstellen.
Wer kennt von euch dazu eine Abhilfemaßnahme welche eine erneute Rißbildung verhindert. Der jetzige Lösungsansatz ist, die komplette Decke mit Rigipsplatten zu verkleiden und erneut mit einglegtem Gewebe zu verspachteln, danach sollte dann Ruhe sein sagt der sog. Fachmann.

Wer hat hier Erfahrung und kann kurzfristig helfen??
 
Thema: Okalhaus-Deckensanierung ( erneute Rissbildung )

Ähnliche Themen

C
Antworten
1
Aufrufe
312
Fassadenreinigung
F
K
Antworten
2
Aufrufe
550
Katharina Erbslöh
K
I
Antworten
15
Aufrufe
2.433
Nordlicht1
N
T
Antworten
3
Aufrufe
753
D.B.
D
M
Antworten
2
Aufrufe
925
tina
T
Zurück
Oben