Dachausbau/Dampfbremse/Dämmung/Schädlingsbekämpfung

Diskutiere Dachausbau/Dampfbremse/Dämmung/Schädlingsbekämpfung im Forum Statik, Aufbau & Konstruktion im Bereich - Hallo zusammen, unser Dachausbau kommt nun doch viel viel früher als erwartet. (Nachwuchs im November, Zwillinge) Ich komme mal direkt zum...
  • Ersteller Matthias Bappert
  • Erstellt am
M

Matthias Bappert

Guest
Hallo zusammen,

unser Dachausbau kommt nun doch viel viel früher als erwartet. (Nachwuchs im November, Zwillinge)

Ich komme mal direkt zum technischen:

Naturschiefer
-KEINE DACHPAPPE
Nadelholzverschalung
Sparren 70/70 aus Nadelholz Abstand Achse 33cm l=7.50m
Pfetten 150/150 aus Nadelholz Abstand ca. 2.00m
Das Dach ist trocken und hat kleinsten Schädlingsbefall, d.h. einige Wurmlöcher bei denen aber keiner mehr bewohnt ist.
Der Dämmaufbau soll wie folgt aussehen:
Als Unterkonstruktion quasi als Aufdoppelung der Sparren, wollte ich s.g. Sparrenexpander verwenden.
ich denke an jedem zweiten Sparren ist ausreichend.
zwischen die Sparren wollte ich dann eine 22mm HomaTherm UD-Q11protect so einpassen,
das sie bündig mit den Sparren innen abschliesst.
Zwischen den "neuen Sparren" wollte ich 18cm STEICOflex einbauen.
Als Dampfbremse eine 15mm OSB Platte, die Wandanschlüssen möchte ich wie folgt ausführen:
einen Streifen AMPATEX DB 90 auf den letzten Sparren an der Wand anbringen dann die OSB Platte befestigen
und den Streifen dann an der Wand mit einputzen
Als Abschluss noch eine GK Platte drauf, verspachteln und fertig.
Was haltet Ihr von dem Aufbau?

Bevor wir die Aktion Dachausbau starten, wollte ich noch einen Schädlingsbekämpfungsmittel evtl. (selbst) aufbringen bevor wir in Urlaub fahren.
Hat da jemand Erfahrungen oder Ratschläge?

So, ich denke das ist erstmal alles :)
 
Thema: Dachausbau/Dampfbremse/Dämmung/Schädlingsbekämpfung

Ähnliche Themen

S
Antworten
2
Aufrufe
5.343
Christoph Kornmayer (Architekt)
C
F
Antworten
5
Aufrufe
6.583
Hans - Anton Spitz Zimmermeistergepr.Restaurator
H
D
Antworten
10
Aufrufe
5.708
Fred
F
Zurück
Oben