Aufbau Zwischendecke (Torfmull)

Diskutiere Aufbau Zwischendecke (Torfmull) im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Guten Tag, ich habe hier im Forum schon viele wertvolle Infos zur Renovierung gefunden, die mir sehr weitergeholfen haben. Danke dafür! Im...
M

matsch23

Beiträge
2
Guten Tag, ich habe hier im Forum schon viele wertvolle Infos zur Renovierung gefunden, die mir sehr weitergeholfen haben. Danke dafür!
Im Moment sind wir dabei ein Haus (1934) zu renovieren. Im Obergeschoss wie auch im Dachgeschoss befindet sich eine Holzbalkendecke mit Fehlbodenaufbau. Auf dem Fehlboden befindet sich Lehm und anschließend wurde mit lockeren Torfmull aufgefüllt. Die Balken und auch der Torf sind trocken und Ungeziefer war auch nicht zu finden.
Wenn es die Decke zulässt soll vielleicht etwas Masse ich die Decke (wird geprüft). Ansonsten würde ich gern von den Experten wissen, ob man den Torf weiternutzen kann oder besser austauscht. Gibt es Vor- / Nachteile? Was wäre das bessere Material?
Ich würde gern wieder Dielen legen und hätte ansonsten den Hohlraum komplett mit Torf bzw. Zellulose aufgefüllt um den Trommeleffekt zu minimieren. Ich habe noch ein wenig bedenken, dass das staubige Material durch die Dielen nach oben kommt. Kann man das durch Einsatz eines Vlies auf der Schüttung eingrenzen?

Danke für dei Hilfe! Matthias
 

Anhänge

  • IMG_20230518_170157.jpg
    IMG_20230518_170157.jpg
    590 KB · Aufrufe: 68
  • IMG_20230518_170338.jpg
    IMG_20230518_170338.jpg
    385,2 KB · Aufrufe: 70
  • IMG_20230722_093257.jpg
    IMG_20230722_093257.jpg
    664,6 KB · Aufrufe: 68
Ich würde gern wieder Dielen legen und hätte ansonsten den Hohlraum komplett mit Torf bzw. Zellulose aufgefüllt um den Trommeleffekt zu minimieren.
Füll doch den Hohlraum mit Lehm auf, dann hast du 3 Probleme gelöst.
Fehlende Maße, Trommeleffekt und Staub.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke dir für deine Antwort. Sicher ist Lehm ein toller Werkstoff. Jedoch wäre es nicht einfacher / günstiger einfach Splitt für die Masse zu nutzen und dann wieder den Torf, der einmal da ist? Oder hat Torf noch ein Nachteil, dass hätte ich gern erfahren. Danke
 
moin moin,
Mir ist Schon öfter Torf begenet auf Meinen Baustellen ,meistens aber als Innenwand Gefache füllung vermauert.
die letzten Gefache bei denen ich das Repariert hab die waren von 1589 und seitdem intakt..
als Bodenfüllung denke ich ,,warum nicht?
Hab ich zwar noch nie gesehen aber Torf ist echt dauerhaft, wäre natürlich schöner du hättest Faseriges Material und nicht nur Torfmull.
gutes gelingen wünscht Flakes
 
Thema: Aufbau Zwischendecke (Torfmull)
Zurück
Oben