feutigkeitsperre

  1. H

    Teilfeuchte Bruchsteinwand vernünftig verputzen

    Hallo, ich stelle eine Frage die bestimmt schon oft gestellt wurde. Aber da ja jede bauliche Situation anders ist bräuchte ich ein paar für mich passende Ratschläge. Folgendes erstmal zu der Nutzung. Die Wand gehört zu meiner Werkstatt, also es ist kein Wohnbereich. Die Lage: Die Aussenwand...
  2. F

    Dachpappe als Feutigkeitsperre im Fach

    Hallo zusammen, Ich renoviere aktuell eine alte Fachwerkscheune. In dieser sind wohl vor ca 5 Jahren Fächer erneuert worden. Als Mörtel wurde eine Kalkzementmörtel-Estrichmörtel Mischung verwendet. Um die Feuchtigkeit von den Balken fern zu halten ist Dachpappe umlaufend auf diesen getackert...
Zurück
Oben