Zisterne grundlegender Aufbau

26.05.2015 JohannesS



Hallo,

ich plane eine Zisterne 1,5m breite x 1,75m höhe x 2m länge 5,25qm ohne überlauf / Sickerschacht.

Grundlegender Aufbau.

1.) Grundplatte.

15cm Stahlbetonplatte

2.) Wandaufbau

Schalungssteine 17,5cm

3.) Einhängedecke

4.)
-Innen alle Ecken mit einem Radius von 4cm Wasserdichter Zement verstreichen
-5-6mal mit Abdichtschlämme innen streichen

5.) Erhöhter Domschacht aus Eisen

6.) Zulauf 100 Rohr mit Quellband in Beton einbetoniert

Kein Rollierung unter dem Zement und keine Folie. oben wird dann 30cm Erde aufgeschüttet. Er muss keine verkehrslasten Tragen.

ich finde relativ wenig im Internet über die Schalungssteine und Zisterne. Ist das so praktikabel?



Zisterne



Für Regenwasser nehme ich an ?
Ich würde aber eher fertige Betonringe nehmen, Boden auch fertig darunterlegen.
Oben ggf Konus mit einfachem Betondeckel verwenden.
Fugen mit Flexkleber vermörteln.

Oder gleich eine komplette Betonzisterne nehmen- die natürlich teurer ist, dafür aber dicht.

Deine Variante ist enorm aufwendig, ob das dicht wird steht in den Sternen und mit x-maligem Dichtschlämmanstrich auch nicht billig.

Auch wenn ich sonst immer sehr für Selbstbaulösungen bin-
bei Zisternen gibts bessere fertige Lösungen aus Beton-
ggf mit Anschlüssen für Leitungen etc.

Andreas Teich



Zisterne



Warum so aufwändig?
Betonringe sind einfacher, die Dichtung erfolgt mit PU (für Kanal).
Aber ohne (!) Überlauf? Das ist zumindest leichtsinnig.
Und 5250 l sind auch nicht die Welt, u.U. ist die Zisterne schneller voll, als erwartet; und dann?
Für den erforderlichen Anschluss ans Abwassernetz ist das Kanalbauamt zuständig; dort nachfragen.



Versickern?



Moin,

jetzt muss ich doch mal doof nachfragen...wollt ihr Wasser auffangen oder versickern lassen?
Ich bin in dem Punkt definitiv Laie, aber wir haben das vor ein paar Jahren auf unserem Grundstück auch machen lassen, zwecks Versickerung von Regenwasser, brauchten dafür auch eine Genehmigung von der Gemeinde und dem Wasserverband.
Wie gesagt, ich da jetzt nicht so firm, bei uns wurde allerdings nichts dichtgemacht und schon gar kein Boden reingemacht, das Wasser soll ja versickern.
Es wurden lediglich Betonringe eingesetzt und Deckel drauf, ist allerdings auch tiefer.