Ziegelmauer vor Bruchsteinmauer

03.07.2006



Hallo, bin gerade dabei ein Zimmer neu zu richten. Beim heraus nehmen des alten Bodens haben wir bemerkt, das eine Ziegelmauer vor eine ca. 1 Meter dicke Bruchsteinmauer vorgemauert wurde. Zwischen den beiden Wände ist ein Hohlraum. Frage??? Soll der Hohlraum zwecks Belüftung bleiben oder lieber nicht??? Und falls nicht, welches Material nimmt man am besten um den Zwischenraum aus zu füllen??? Hab echt keine Lust auf Schimmelbildung !!!
Für Anregungen wäre ich sehr dankbar...



Gratuliere!



hi arnim,

gratuliere dir zur doppelwand. lass die am besten auch so.
ist eine feine isolierung, da brauchst du nix modernes mehr zum isolieren. solltest du in dem falle sogar lassen, sonst gefahr von bauschaeden.

doppelte waende hat man frueher zur Isolierung gebaut. heute ist das aus der mode, zuviel arbeit.

falls du den hohlraum ausfuellst, kannst du mit kalter und feuchter Wand als ergebnis rechnen. also lass es lieber wie es ist.

gruss
paulchen



Re. Vormauer



Alles klar, vielen Dank für die Antwort!!!