460 m2 Hohlfalzziegel (ca. 1880) zu verschenken




Die meisten Ziegel sind OK, ich schätze es sind nur 5-10% Ausschuss dabei. Die Hälfte ist vermoost (Nordseite), die andere Hälfte nicht. Der Haken: Es muss selbst abgedeckt und abtransportiert werden. Das ganze befindet sich in Nordhessen in der Nähe des Edersees. Bei Interesse anmailen (Werner.Liebchen@LplusL.com), anschauen, abtransportieren! (Transport muss kurzfristig in der 28. oder 29. Woche geschehen, genauer Termin folgt)
Gruß Werner



Hohlfalzziegel



guten tag werner liebchen
ich habe eine frage ?
in der nähe des edersees welcher ort ??
und ein besseres foto der Ziegel werauch nicht schlecht

mit zimmerlichem gruß
andreas vollack
aus hann.münden



Freienhagen



Das ganze ist in der Nähe Waldeck-Freienhagen. Fotos mache ich am Wochenende und stelle sie dazu.
Gruß Werner



dann bis zun wochenende



guten tag werner liebchen
ich werde mal abwarten

mit zimmerlichem gruß
andreas vollack
aus hann.münden



Hier die Bilder der Ziegel



Ich habe leider für die Detailaufnahme nur einen gebrochenen Ziegel gefunden, ich hoffe, Sie können sich alles so vorstellen. Die Ziegel sind übrigens "verschmiert", also mit Speiß gegen Flugschnee verstrichen. Ist aber leicht abzuklopfen. Würde mich freuen, wenn die schönen Stücke einen Liebhaber finden.
Bitte um e-mail-Adresse, ich kann hier die Bilder nicht laden.
Gruß Werner



Bin interessiert



Hallo Werner,
ich wäre sehr interessiert an Deinem Angebot.Da wir unser Haus in diesem Jahr noch abdecken müssen, um den Dachstuhl zu verstärken und die Lattung zu erneuern,wollen wir eine Neueindeckung mit roten Tonhohlfalzziegeln vornehmen,laut Denkmalamt müssen es solche sein,sind wohl auch leichter als die bisherigen.Es wäre schön,wenn Du mir ein genaueres Bild schicken könntest,meine Adresse ist mckrull@gmx.de
Es dankt Dir
Christine von der Brücker Mühle