Badewanne austauschen




Hallo,
wir wollen unsere Badewanne austauschen für eine Dusche.Jetzt ist das Problem , dass wir keine Fliesen mehr wollen, sondern Wandelemente in einem Stück. Leider weis ich nicht was ich da verwenden soll und wo ich sowas erhalte.
Liebe Grüße Brigitte



hast



Du irgend eine Vorstellung: Kunstoff, Naturstein, Plexiglas ..... ??



Kommt auf den Untergrund an...



Hallo,

wie wäre es mit Naturstein oder Glas?
Zu beachten ist jedoch, dass nicht jeder Stein geeignet ist. Die Oberfläche kann schnell von Reinigern und Pflegeprodukten angegriffen werden. Auch ist Naturstein nie 100%wasserdicht. Es ist also darunter für eine Abdichtungzu sorgen oder hinreichende Hinterlüftung.
Glas wäre auch eine gute Wahl, ESG in Maßfertigung mit Bohrungen, lackiert, satiniert, foliert etc.

Bei konkretem Interesse gerne Details per mail oder Telefon.

Gruß
Selle



Wandelemente oder Putz?



Wir wollten auch keine Fliesen in unserem Bad haben und haben uns für einen wasserfesten Kalkputz entschieden.

Stichwörter für die Suchmaschine deiner Wahl wären hier z.B. Tadelakt oder Beton Ciré.

Unser Häuschen steht nahe Vaihingen/Enz. Wenn du aus einer ähnlichen Ecke von BW kommst fühle dich herzlich eingeladen mal vorbei zu schauen um dir das anzusehen. Ich verrate dir dann auch, welches fachwerk.de Mitglied und die Wände mit dem schön glatten Zeug verputzt hat :-)

Viele Grüße

Micha


eigentlich wollte ich ja noch ein Bild anhängen, aber das will nicht :-(



Foto, nächster versuch



unser fliesenloses Bad



Duschverkleidung Wand



Erst mal recht herzlichen Dank, für die schnelle Rückantwort.
Was wir aber suchen ist ein Wandelement in einem Stück für die Dusche ( als Ersatz für Fliesen)wasserdicht zum Kleben evt.
Im voraus schon herzlichen Dank für die Vorschläge



@ Harald



Du solltest schon mehr verraten:

zum Kleben: auf was für einen Untergrund ?

Material- und Farbvorstellung ??

Hast Du Fir eine zwei-schenklige Ecklösung vorgestellt oder geht es um drei Seiten ? ( als komplettes Element wirst Du wohl nur Kunststoffe oder Edelstahl bekommen - alle anderen Materialien werden wohl ein Gewichtsproblem darstellen (welche Etage?) und müssen an der Ecke zusammengestellt werden - also kein "Element". Es gibt auch fertige Duschzellen.
PS: Frage doch mal in einem Sanitärforum !



keine Werbung, nur ein Tipp



suchst du evtl. etwas wie das Produkt Artwall von Artweger?

Wenn es dann um das Kleben/befestigen geht musst du dich aber wieder vertrauensvoll an die Spezialisten hier im Forum wenden, die hoffentlich wissen wie man so etwas an die Wand klebt ohne, dass man später beim Duschen den Tröpfchen hinter der Glaswand beim runterlaufen zusehen kann.

Gruß

Micha



Resopal?



Meinst Du Resopal?
http://www.resopal.de/produkte/kollektionen/?tx_resopaldecordatabase_pi1[decor]=983&tx_resopaldecordatabase_pi1[action]=show&tx_resopaldecordatabase_pi1[controller]=Decor&cHash=0591e33101a07a27343c4c4b5fdac6bd&PHPSESSID=0305f1525214c620f7c2e5a49001baf8

Ob das Zeug was taugt, weiß ich aber nicht.
In Mannheim gibt es jedenfalls ein Badstudio, die sehr viel mit großen Platten jeglicher Art statt Fliesen machen. Nur der Name fällt mir gerade nicht ein. Solltest Du im Mannheimer Einzugsgebiet wohnen, kann ich es aber rausfinden, ich fahr da eh dauernd vorbei.