große feuchte Flecken an den Außenwänden

17.09.2007



Nächste Frage: Gestern haben wir nochmal unser Eigenheim besichtigt, nachdem der Mieter endlich ausgezogen ist. Da ist uns aufgefallen, das Teilweise (Erdgeschoß) Feuchte Flecken an der Wand sind. Wir haben dann die Wand in einem Raum mal frei gemacht um da mal dahinter zu schauen. wir konnten mit nem Pinsel fast die ganze Wand ohne Mühe durchboren, alles ist rausgebröckelt. Meine Mutter meinte, das ist Salpeter und das muss alles weg. Wie kann man verhindern das sich das weiter ausbreitet, gibt es spezielle Mittel um das weg und trocken zu bekommen. wäre über jede hilfe sehr dankbar. Die Ziegel sind soweit in Ordnung nur dazwischen brökelts raus. wir werden in den nächsten zwei wochen die Wand komplett Freilegen ( wird wahrscheinlich nur nen kleinen Hammer erfordern :-)) mal sehen wie das aussieht





Ein Bild wäre sehr hilfreich um die Ursache Grob zur erkennen. Von der Beschreibung klingt es nach Aufsteigende Feuchte im Mauerwerk.
Genaue Ursachenklärung kann nur vor Ort gemacht werden.

MfG
J. zinke