Brand in einem Fachwerkhaus, Versicherung bestreitet die Kosten




ich liege im Streit mit einer Versicherung, die den Zeitwert meines Fachwerkhauses mit 60T€ veranschlagt.
das haus ist zum nbeuwert versichert und hat 300 qm wohnflaeche auf EG,OG und DG, ist 20x9,5 m im Grundriss dazu einen keller. wer kann mir die baupreise fuer den Neubau eines solchen hauses mitteilen.
wer hat zufaellig eine Rechnung ueber den Abriss eines fachwerkhauses.



Brandschaden



Komisch,
normalerweise zahlt die Versicherung den Wiederherstellungswert, nicht den Zeitwert.
Um was für eine Police geht es denn konkret?

Viele Grüße



Brand



Hallo,
Der Neubau eines neuen Hauses in dieser Größe kostet ca . 360.000,-Euro
Die Abrisskosten liegen bei 25-35.000,- Euro, je nach Region.

Wenn Sie nicht wieder-aufbauen,kann die Versicherung zum Zeitwert entschädigen.
Eigentlich ist dieses Thema zu komplex .

Wenn die Versicherung rumzickt,gehen Sie zu einer(m) Anwältin/Anwalt.

Das war jetzt keine Rechtsberatung.

viele Grüße



danke fuer die antworten!



konkret:
ich hab die Versicherung ueber internet abgeschlossen. censio versicherungs a. das war aber eine luftnummer. der eigentliche versicherer ist die axxa. die weigerte sich prinzipiell zu zahlen. erst grobe fahrlaessigkeit, dann obliegenheitspflichtverletzung, nun sind wir im 8. jahr und heute sagen sie, ich konnte dort ja garnicht gewohnt haben, weil es weder Strom noch wasser gaebe. ist natuerlich alles unsinn. meine kostenvoranschlaege zum Abriss und entsorgung, etwa 55000€, wie ein bauvertrag von etwa 500000€ wurden nicht akzeptiert. der einzige reparaturkostenvoranschlag, wurde von der versicherung unter verschluss gehalten. ich sollte ihn nicht bekommen. 145000€. jetzt ist das haus natuerlich schrott.
fachwerk, lehmwaende, teilweise Naturstein ausgefacht. kaminoefen, waermedaemmung etc. kellegewoelbe teilweise naturstein, sprossenfenster..nichts luxurioeses. man bot mir als vergleich 115000€. ich lehnte ab und danach musste ich klagen, weil es ploetzlich hiess: "grob fahrlaessig, wir zahlen nix!"
heute wohnt niemand von meiner familie mehr in der naehe. also moechte ich mir anderswo ein haus kaufen. der wert 1914 liegt bei etwa 44000 RM, nach meinen recherchen. wird aber von der axxa bestritten, die meint der zeitwert ist 60000€. ein gerichtsgutachter kommt hingegen auf 113000€. das, obwohl der versicherungsgutachter das haus in seinen angaben vom Grundriss um etwa 4 meter kuerzer machte und nur 240 qm wohnflaeche beruecksichtigt. der gerichtsgutachter hat die zahlen uebernommen und das haus nur von aussen angesehen.
wobei ich denke, wenn ich vom zeitwert eine anzahlung auf ein haus leiste, muesste es mir auch moeglich sein ein haus im wert von etwa 375 000€ zu erwerben (wiederbeschaffen)
leider finde ich darueber keine urteile.
es gibt aber andere, positive urteile. zb muss sich die versicherung an den Vertrag halten. oder: verweigert sie die zahlung ohne rechtlichen grund, muss sie fuer jeden weiteren Schaden gerade stehen. etc..



Brandschaden



Aha.



Ver(un)sicherung



Hallo


Bei Axxa müssen selbst Kopflose gerichtlich beweisen, daß ihnen der Kopf nicht durch grobe Fahrlässigkeit herabgefallen ist...
Inzwischen gibts aber einige Rechtsanwälte, die sich auf Axxa eingeschossen haben, und das recht erfolgreich.



hallo andreas



nach mehr als sieben jahren kann ich jedem einen tip geben, der gegen eine Versicherung zu felde zieht!
vor allem, den mut haben "nein" zu sagen. dann auch den eigenen Anwalt mal in´s gebet nehmen! die wissen meist nach ein paar schriftwechseln selbst nicht mehr, worum es am anfang eigentlich geht.
zu einem anderen fall, in eigener sache, kann ich sagen: selbst der richter, der mich anfangs fragte weshalb ich vor dem landgericht klage, musste mir am ende statt 1700 DM,
40 000 € schmerzensgeld und schadensersatz zugestehen! lieben gruss noch an die damaligen gegner von der "alten leipziger" versicherung. dieses ding werden sie nicht so schnell vergessen.
die axxa hat nicht nur "unabhaengige" gutachter, sie haben auch eine firma "sprint", die erscheint und kostenvoranschlaege macht. auch wenn, wie ich, man diese firma selbst beuftragt, so hat die axxa die macht, den kostenvoranschlag unter verschluss zu nehmen. man bricht dann einfach bei der firma sprint ein und holt sich seinen kostenvoranschlag, wenn man nicht mit anderen trick´s zu seinem recht kommt.
diese kostenvoranschlaege sind aber leider meist unvollstaendig. die anwaelte der axxa sind aber auch nicht sonderlich gefaehrlich. gruendlich lesen, was diese herren so von sich geben!
gibt es jemanden der bei der "censio" eine gebaeudeversicherung abgeschlossen hat? wenn ja, ich brauche die Versicherungsvertragsbestimmungen.

gruss
micha



ps zu versicherungen



fuer die Axxa sitzt Friedrich Merz im Deutschen Bundestag! Hauptsaechlich aber im Vorstand der Axxa.
Angeblich vom Volk gewaehlt, aber von der CDU eingesetzt ist er einer derjenigen, die den Versicherungen erst die Gesetze in die Hand schustern, mit denen sie dann die Versicherten im Schadensfall um ihr Recht prellen koennen!