Wie wird aufgesetztes Fachwerk richtig ausgefacht ?

07.06.2005



Wir wollen in den nächsten Wochen mit dem Außenputz
beginnen. Folgender Aufbau:

Krüppelwalmdach mit 2 Gauben und aufgesetztem Fachwerk
in den Giebeln und den Gauben ca. 40 m².
Ein Ringbalken als Abschluß darunter kein Fachwerk
im Erdgeschoß ca. 90 m².

Mauerwerk 24cm Poroton
Holzfachwerk 14 cm * 14 cm Leimbinder

Wie macht man das ?
Wer macht sowas (PLZ 58???) ?

Kann man Mineralwolle nehmen ?

Mfg



Unger Diffutherm



kann ich aus eigener Erfahrung empfehlen. Holzdämmplatten werden mit umlaufenden Spalt (3mm) ausgeschnitten, eingepasst, am Untergrund verschraubt. Spalt zwischen Platte und Holz wird dann fest mit Hanf ausgestopft(geklopft). Darüber diffusionsoffener Spachtel und Putz.

www.unger-diffutherm.de

Dort kann man sich ein Verarbeitungshandbuch herunterladen mit genau den hier gefragten Beispielen. Man wird dort auch gut beraten.

Gruss Eckard