Isolierung von Eisenträger

15.07.2007



Hallo,
Ich habe eine Frage:: Wir haben auf unserem Campingplatz in der Nordeifel (Nideggen) ein Eisenhaus für unsere Toilette und Abstellraum stehen. Es ist reine Handarbeit und nur aus Eisen. Mein Mann hat die Wände mit Styropor ausgekleiset und Tapeziert. Da wo die Träger sind wird immer alles Schwarz und schimmelig. Da das Haus am Wochenende saniert wird, möchte ich fragen ob man die Eisenteile mit einem Material bearbeiten kann das die Kältebrücke nimmt. Oder haben Sie eine andere Idee???

Danke für Ihre Mühe

Ute un Ralph Zyballa



Eine --



Miet - Toilette bestellen,
bevor der erste Frost kommt.



Zweckbauten können auch aus Stahl sein



Liebe Ute und Ralph,
der Stahlbau ehrt Euch sehr, aber Ihr habt eben Probleme geschaffen, die Ihr nicht alleine durch den Wechsel des Dämmmateriales lösen könnt. Das Eisen wirkt wie eine Kührippe im Winter und wie ein Heizkörper im Sommer. Ist das Dach auch aus Stahl? Wahrscheinleich wäre es dann günstiger, doch ein Neues aus Holz zu bauen. Vielleicht könnt Ihr Euer gutes Stück nutzen, wenn Ihr mit Gasbeton, ö.ä. vormauert. Grüße Jürgen Maier