Mauerwerk

01.05.2006



Hallo, alle zusammen

Ich interessiere ich sehr für ein Haus (Bj. 1900, umgebaut 1960). Die Außenwände sind aus Bimshohlblock, Steinmauerwerk; die Innenwände sind Holzfachwerk, ausgeriegelt. Was genau ist das ? Und wie ist das generell zu bewerten ? Handelt es sich hier um eine Low-Cost-Lösung oder eher um etwas langlebiges und solides ?

mfG

Stefan



Bimssteinmauerwerk ist was solides



und hat keineswegs was mit low-cost-building zu tun.
Wenn das alles gut verarbeitet wurde,die Satik und Bauphysik stimmt,lebt ein Bimssteinhaus recht lange.