Sockelfliesen entfernen?

16.02.2015


Hallo zusammen,
ich habe eine Frage:
Wir haben ein Haus, welches etwa 300 Jahre alt ist.
Der Keller ist mit Naturlehm und die Kellerwände bestehen aus Naturstein.
Von außen ist der Gebäudesockel bis etwa einem Meter über Grund gefliest worden - eine Entscheidung, die ich nicht unbedingt mit trage.
Feuchtigkeit, die im Mauerwerk unter der Erde ist, kann nicht entweichen und ist hinter den Fliesen gefangen. Macht es Sinn, die Fliesen zu entfernen und wenn ja, was bringe ich anstelle der Fliesen auf.
Ich bin mir sicher, Ihr könnt mir helfen :)
Vielen lieben Dank, auch für die Mühe!
Grüße
Benjamin



Sockelbereich



Die Fliesen müssen ab.
Der Sockelbereich, also ca. 40 cm oberhalb und ca. 30 cm unterhalb der Geländeoberfläche, sollte mit einem mehrlagigen mineralischen Sockelputzsystem neu aufgebaut werden.
Möglich das der Sockel einmal aus eng gefugten Werksteinen errichtet wurde. Dann ist, bei entsprechender Qualität des Mauerwerkes, ein Sockelputz nicht erforderlich.





Vielen Dank für die rasche Antwort!
Habe ich mir ja schon gedacht.
Bekomme ich im Baumarkt eine sachkundige Auskunft, welche Materialien ich hierbei in welcher Reihenfolge aufbringen muss?
Vielleicht können Sie mir ja auch bei der Klärung dieser Fragen helfen?
Vielen Dank für die Mühe!
Grüße
Benjamin



Sockelbereich



Nicht im Baumarkt, eher beim Fachhändler.