Hausschwamm oder Serpula lacrimans

26.11.2008



Hallo zusammen,
wir besitzen ein Fachwerkhaus und müssen jetzt das eine oder andere Fenster erneuern!
Nach dem der Putz von innen an einem Fenster weg war, kam ein etwas fremder Anblick auf einen Balken zum Vorschein. Der Balken (Eiche) war etwas feucht und auf der Oberfläche war so eine Art Schimmel,Pilz was es genau ist kann ich nicht sagen. Habe aber einige Fotos gemacht! Evtl kann jmd. mir einen Tipp geben was ich machen sollte bzw. was es sein könnte?
Ist es unter Umständen der Hausschwamm? Gibt es Labore in denen man das untersuchen kann, evtl hat einer eine Adresse für. Bzw. Wie bekomme ich die Wände außen so dicht, dass ich keine Probleme mehr mit Schimmel bekomme ohne die Fassade zu verdecken mit was auch immer.
So schon mal vielen Dank



Hallo



http://www.holzfragen.de/ dort kannst du deine Proben einschicken. Wir haben das schon mal gemacht. Geht sehr schnell und der Preis ist mE auch ok. Gruß H. Köhler



So hier jetzt auch ein Foto



War gerade nicht angemeldet!
Vielen Dank für die Schnelle Antwort, da werde ich gleich anrufen.





Hallo
Keine Angst und nicht unnötig Geld ausgeben.
Wenn der Taupunkt stimmt und kein Wasser eindringt und mit Lehm verputzt wird kann nichts schief gehen
Gruß Amon Keutler www.Lehmhaus-Nordhessen.de



Nun Vorsicht mit solchen Ratschlägen, denn....



...wenn dies bei "holzfragen.de" untersucht wurde, sollten nur diese Fachleute eine Empfehlung abgeben.
Ich halte es für unverantwortlich - so aus der Hüfte einfach abzufeuern.
Der Vorschlag ist gut gemeint hier jedoch in dieser Form unangebracht.