Schwelle erneuern

01.05.2010



Hallo liebe Fachwerk Gemeinde,
bei unserem 130 Jahre alten Haus steht eine Schwellen-Erneuerung an. Die Schwelle ist ca. 7m lang.
Bevor wir aber jetzt zur Tat schreiten, bräuchten wir eine grobe Einschätzung über die zu erwartenden
Kosten. Wir brauchen einen Anhaltspunkt, der uns bei Angeboten hilft und ob unser Erspartes reicht.
Kennt jemand im Raum Schleiden, einen Zimmermann den er empfehlen kann.

Vielen dank im voraus
Peter





Hallo,

meiner Erfahrung nach kostet der fachgerechte Austausch einer Grundschwelle (inkl. Gesundschnitt der Fußpunkte der Stiele und Streben, Ausbildung von Zapfenverbindungen, Ausbau und Einbau der Gefache, Abstützung, Entsorgung, Material etc.) rd. 400 EUR pro laufenden Meter.

Gruß
Boris Blenn



Schwellenerneuerung



Zu der Summe sollten Sie noch die Kosten für die Entfernung bzw. Anfasung des vorspringenden Sockels rechnen.
Dieser Absatz zwischen Schwelle und Sockel ist die Hauptursache für die Zerstörung.
Wenn Sie die nicht beseitigen, geschieht mit der neuen Schwelle das Gleiche wie mit der alten.

Viele Grüße





Und…

die neue Ausmauerung sowie den Verputz der Gefache müssen mit einkalkuliert werden. Mindestens die unteren Gefache müssen vorher erstmal raus.

Grüße aus Schönebeck



Solch aufwendige



Arbeiten werden in der Regel zum Stundenlohn + Material ausgeführt.Es kommen meist unvorhersehbare Sachen dazu.
Wenn das einer zum Festpreis macht, würde ich mir erst mal fertige Arbeiten ansehen.



Am besten holen Sie sich



einen Restaurator im Zimmererhandwerk, der kann Ihnen kompetent weiter helfen, sowohl bei der fachlich richtigen Ausführung, als auch bei den Kosten.

Grüsse Thomas



[forum 141787]



Hallo,
vielen Dank für die schnellen Antworten. Mit diesen können wir uns schon mal vorbereiten.

Danke nochmal und noch ein schönes Wochenende.

Grüße Peter