Schimmelgeruch aus den Steckdosen




Hallo,
bin neu hier und habe ein großes Problem.
Bewohne seit 20 Jahren ein damals renoviertes Fachwerkhaus.
Seit einiger Zeit bemerke ich Schimmel- und Modergeruch aus einigen Steckdosen. Vermutlich liegt das Problem in der Zwischenwand.
Von außen an den Gefachen ist nichts sichtbar, innen an den Wänden auch nicht.
Was kann man tuen, um die Zwischenwand zu sanieren????



Wandaufbau



Hallo Fachwerkliebhaberin und willkommen im Forum.

Kannst du uns etwas mehr zum Wandaufbau sagen. Was ist das für eine Zwischenwand und wie ist sie in den Randbereichen angeschlossen ?


Beste Grüße M.Mattonet - Ingenieurbüro Bergisches Land



Innendämmung



Das klingt nach einer Wandbewässerungsanlage mit integrierter Schimmelzucht (vorgestellte Gipskartonwand mit Belüftung).



Ja leider ...



Tja das befürchte ich leider auch. Habe aber letztens auch eine nette Ytong-Wand-Idee und die Folgen ansehen dürfen.
Der Irrglaube des Maurers, das ein "ordentlicher Zementmörtel" jeden Anschluss luftdicht macht und Bauphysikalisch damit genüge getan ist, werde ich nie vergessen.

Warten wir mal ab was die Liebhaberin uns an Fakten durchgeben kann.



Reden



wir von einer Zwischenwand oder von einer Aussenwand?