Was ist das für ein Käfer?




Hi,
habe auf der Suche nach dem Käfer, der sich in unserem Holzrahmenhaus tummelt, dieses nette Forum aber keine Antwort gefunden. Würde mich sehr frreuen, wenn ein netter User einem neuen, ahnunglslosem User helfen könnte.

http://imageshack.us/photo/my-images/191/krabbelkfer.jpg/

Ich hoffe man gelangt mit dem Link zum Bild.

MfG Jens





Hi,
da das nicht vorhandene Bild, welches wohl anderen Usern den Anwortenbutton verbirgt, antworte ich mir selbst um euch ein Antworten zu ermöglichen!


Mit freundlichen Grüssen

Jens



Gibt es da noch ein besseres Bild?



Auf dem Schattenbild kann man nicht wirklich was erkennen.

Gruß
Hartmut



Moin Jens,



Vielleicht hilft dir das hier ja erstmal weiter:

http://www.holzfragen.de/seiten/information.html#3

Gruss, Boris





Danke,
die Seite sieht gut aus.
Habe noch mal Fotos gemacht, in der Hoffnung das hier mehr zu erkennen ist.
http://imageshack.us/photo/my-images/856/krabbelkfer1.jpg/
http://imageshack.us/photo/my-images/535/krabbelkfer2.jpg/
http://imageshack.us/photo/my-images/827/krabbelkfer3.jpg/


Mit freundlichen Grüssen

Jens



kein Holzschädling



Das scheint mir ein Rüsselkäfer zu sein. Von dem geht keine Gefahr für das verbaute Holz aus.
Gruß
Boris Blenn



Rüsselkäfer



Leider ist auf dem Bild nur erkennbar, dass es sich um einen Rüsselkäfer handelt. Die meisten Arten von Rüsselkäfer leben an frischem und weichem Holz (frische Triebe), es gibt aber auch Arten, die an "altem" und "abgelagertem" Holz leben und somit als Schädlinge bei einem Holzhaus in Frage kommen - eine universelle Entwarnung würde ich somit nicht unterschreiben, dazu müsste die Art erst einmal bestimmt werden - mit diesem "Belegphoto" ist dies aber wohl kaum möglich.



Bohrrüssler



Es gibt tatsächlich einige Arten der Bohrrüssler, die im Holz leben und sogar den Nagekäfern ähnelnde Fraßspuren verursachen können. Aber: diese Hölzer sind immer bereits vorher von Pilzen befallen bzw. zersetzt worden. Es handelt sich daher bei holzbewohnenden Rüsselkäfern nicht um Schaderreger, sondern eher um "Resteverwerter".

Allenfalls können die Bohrrüssler als Indikator für einen versteckten Wasserschaden angesehen werden.

Gruß
Boris Blenn



Vielen Dank für die bisherigen Antworten



Hi,
das mit den Pilzen klingt garnicht gut.
Wir hatten vor einem Jahr einen Wasserschaden bevor wir
eingezogen sind. Ein T-Stück im OG war gerissen.
Hmpf, so langsam male ich schwarz.
Weiterte Hilfe ist erwünscht



Nur um die Sache aufzuklären...



... der kleine Käfer ist ein Reis- oder Maiskäfer (Sitophilus oryzae oder Sitophilus zaemais). Hat nix mit Holz tun sondern ist ein reiner Vorratsschädling. Einfach mal Kleintierfutter (Vogelfutter usw.) kontrollieren, meistens sind sie da versteckt...

SG
Thomas K.



[b]Vielen Dank an....[/b]



alle die mir so fleißig geantwortet haben!
Wir haben den Reiskäferher ausfindiggemacht!
Sie waren in den Rasensamen versteckt.

Also, Vielen Dank euch allen.


Mit freundlichen Grüssen vom glücklichen

Jens