Reparatur von kleinen Mörtelausbrüchen INNEN

14.09.2013



Hallo!
Wie repariert man kleinere (3 bis 10 cm breit und ca. 4 cm tief) abgeplatzte Mörtelausbrüche? Der Altmörtel wurde wohl nicht sehr fachmännisch selbstgemischt, bestehend aus Kalk/Sand und etwas Zement.Die offenen Stellen sanden ziemlich stark (vermutlich schlecht gemischter Alt-Mörtel oder vor dem damaligen Feinputzauftrag nicht genug ausgetrocknet...).
Also: Welcher Reparaturmörtel? Evt.Haftgrund beimischen(welcher?) Kommt noch der Faktor ZEIT dazu, der Herbst steht vor der Tür...
Migu Schneeberger



leider



kann man aufgrund der Beschreibung sich nur an Deine Vemutung halten, ob es andere Ursachen gibt entyeiht sich somit der Ueberpruefung. Normalerweise mit Kalkwasser den Untergrund stabilisieren und vornaessen, anschliessend mit Kalkmortel / selber mischen oder Kalkputz als Sackware kaufen. Ist eine Sache von wenigen Minten je Loch. Anschliessend mit Schwamm und Kalkwasser filzen.