Rauhfaser reißen - Werkzeug

06.05.2017 privat Matze


Guten Morgen

Ich habe schön häufiger Tapeziert und bisher alles mit Schere und Messer gemacht. Nun habe ich im Internet gesehen, dass für Rauhfaser empfohlen wird die Bahnen zu reißen und nicht zu schneiden. In diversen Videos wird ein gezacktes Reißlineal erwähnt. Soll besonders gut bei Ausbesserungen von Rauhfaser sein (Kanten kaschieren).

Ich wurde neugierig und würde mir gern so ein gezacktes Reißlineal zulegen, habe aber Schwierigkeiten eines aufzutreiben. Im stationären umliegenden Handel in Krefeld (Baumärkte, Malerbetrieb, Baustoffhandel usw.) konnte ich bisher keines finden. Nur die üblichen Tapeten-Lineale mit gerader Kante.

Kennt jemand einen gut sortierten online Shop, der sowas führt? Oder sind die Dinger nicht verfügbar weil eigentlich nicht wiklich notwendig? Und die Damen und Herren im Internet übertreiben hier ein wenig? Wäre schön hier auch noch mal die Meinung eines Experten zu hören.

Gruß Tinko

PS: einen gezahnten Flächen-Spachtel habe ich schon. Ist aber leider bedeutend kürzer als ein Reißlineal für Tapete was die Arbeit dann nicht wirklich beschleunigt oder das Resultat verbessert. Und die Zähne sind auch nicht so spitz.



Moin



Ich habe dafür immer die Glättkelle genommen





Hallo,

im ebay mal nachschauen dort wirst du mit sicherheit eins finden.



Danke für den Tipp



Also mit dem gezahnten Flächenspachtel ging es nur mittelmäßig gut. Also nicht schneller als mit Cutter und Schere.

Ich habe jetzt bei dem gut sortierten Händler eBay bestellt. Einfach mal ausprobieren. :) Da heißen die übrigens Abreißer.

Gruß