Flüssige Rauhfaser hält nicht

15.05.2007



Hallo,

an einer Wand wurden Fliesen entfernt. Die Fliesen gingen inklusive Kleber sehr gut ab, dass keine Nacharbeiten am Putz notwendig war. Jetzt wollte ich einfach mit flüssiger Rauhfaser streichen. Beim auftragen der flüssigen Rauhfaser haftet diese nicht richtig. Beim ersten auftragen hälts, beim zweiten mal drüber gehen habe ich die flüssige Rauhfaser teilweise auf der Farbrolle.

Muss ich irgenwie mit Haftgrund, Tiefengrund oder sonstigen vorbehandeln? Oder habt Ihr sonstige Tipps, was helfen kann? Hat der Fliesenkleber irgendetwas damit zu tun?

Viele Fragen, ich hoffe ich finde hier antworten. Vielen Dank im voraus.

Viele Grüsse,
Jörg



Wenn



die Fliesen incl. Kleber ohne Rückstände abgegangen sind, hat der Kleber keine vernünftige Verbindung mit dem Untergrund gehabt. Entweder ist der Untergrund zu glatt oder eine nichtsaugende Farbe aufgebracht worden.
Du solltest hier einen entsprechenden Haftgrund aufbringen!
Gruß aus Dortmund
Harald Vidrik



Internetsuche?



Bist Du hier vielleicht falsch?

Vielleicht einmal bei: My-Hammer.de einstellen und nachfragen?
Hier ist leider keine Baumarktberatung, sondern es geht hier um hohe Fachlichkeit für Fortbestand, nachhaltiges Sanieren und ökologisches Bauen.

Kritische Grüße

Udo