Putzfassade beim zweischaligem Mauerwerk

09.05.2019 Engelbert



Hallo zusammen,

ich habe wieder einige Fragen, bei den ich Hilfe brauche.
Bei unserem Haus waren Innenwände und Außenwände mit Latexfarbe, oder Rissüberbrückende Farbe gestrichen.
An den Kellerwänden habe ich diese schon entfernt, und durch Pinselputz in Sumpfkalk ersetzt.
Die Luftfeuchte sinkt, und das Mauerwerk ist für ein Haus aus 1928 OK. Hier die Anfänge: https://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/kondensierende-feuchte-aufsteigende-feuchte-269776.html

Nun habe ich angefangen die Außenwände zu bearbeiten. Die zweischichtige Pest läßt sich weder mit Alkohol, Nitro, Natronlauge zusetzen und ich schleife mit einer PKD-Scheibe auf einer Flex die Hauswände ab, die Absaugeinrichtung am Staubsauger holt fast alles in den Beutel.

Nun stellt sich das Mauerwerk als rissig dar und ich überlege was zu tun ist, siehe Bild
Laut der Baubeschreibung soll es ein Trasszement/Kalk-Putz sein (sehr hart).
Eine Kerndämmung wurde empfohlen, da wir diesen Winter schon wieder mit Schimmel überrascht wurden.
Die Engergiewerte sind schlecht durch die Luftzirkulation in dem zweischaligen Mauerwerk.

Wie gehe ich mit den Rissen um?

Überlegung 1. Sumpfkalkanstrich
-Kerndämmung mit Glaswolle,
da diese die Undichtigkeiten an den Balkenlager der Decke mit am besten verschließen soll.
Der Wärmeaustausch wird verkleinert.
-Fassaden Risse zuspachteln mit Sumpfkalk und dann streichen?

Überlegung 2. Silikatfarbe dämpfdurchlässig
-Kerndämmung mit Glaswolle.
-Risse ausbessern mit Spachtel und Amierungsband, das werden viele, viele Meter.
-Haus streichen
Empfohlen wurde eine Keimfarbe (hohe Kosten für die Farbe)

Überlegung 3.
-Kerndämmung mit Glaswolle
-Vorhangfassade mit 80mm Mineralwolle (EnEV konform) u-Wert liegt bei 0,23.
müssen die Risse auch hier geschlossen werden?

Im Grunde kann ich noch nicht einschätzen, wie ich mit den Rissen im Putz umgehen soll.
Der Supergau ist, wenn die Mineralwolle im Kern sich durch die Risse mit Wasser füllt.
Oder ist ein rieselfähiges Polystyrolgranulat besser?

LG ENgelbert



Putzrisse



Putzrisse