gibskartonplatten direkt auf fachwerk

07.11.2009



hallo,
wer hat Erfahrung mit gk. auf fachwerk, der gesammte Putz ist ab, das reine Fachwerk ist zusehn.was muss ich dabei beachten?
im vorraus danke
gruss arno



zu beachten....



ist das dein Wandaufbau nach innen Diffusionsoffen und Kapillaraktiv sein muß womit sich GK Platten ergo von selbst verbieten.
Diese GK-Platten Bastelei führt im besten Fall zur Einsparung von 2-3Tsd. Euro im schlimmsten Fall aber zur Totalsanierung des Fachwerkes in ein paar Jahren weil es dir weggefault ist. Natürlich mit den üblichen Begleiterscheinungen wie Schimmel etc.

Also nochmal überdenken und ggf. Calciumsilikatplatten verwenden. Bringt auch noch Energetisch was.
Gruß



Wie Jens schon



geschrieben hat, sind GK-Platten direkt am Fachwerk nichts,
besser einen Putzträger wie Ziegelgewebe etc. über die Wand spannen und mit Luftkalkmörtel verputzen.

Grüsse



Weisskalkschlämme,



tuts zur Not auch: schön breiig anrühren und mit Quast satt drauf... schneller, schöner und billiger...wenn mans mag.

Gruss, Boris





dummerweise habe ich meine frage 2x gestellt.
bitte um entschuldigung.
bin nur auf der 2. frage aktiv.
aber dennoch danke für die antworten

gruss arno