Ausgleichschüttung für 1-5 mm Unebenheiten ?

02.01.2007



Hallo,

was macht man wenn der Nivellierestrich doch nicht gerade wie ein Lineal geflossen ist und es 1-5 mm Höhendifferenz auszugleichen gilt bevor eine ewifoam universol Akustikmatte eingebaut wird auf der anschliessend Fertigparkett verlegt wird?

Gruß,
Michael



Niveau



Das hängt davon ab, auf wieviel Strecke die 1-5mm Niveaudifferenz auftreten.
Sind es Löcher, kann man die füllen.
Sind es Gefälle auf ein paar Meter, kann man die Augen schließen.
Muß es unbedingt Millimeterarbeit sein, neu vergießen.

Alles Gute





Hallo Jan,

nein es sind keine Löcher. Und es erstreckt sich auf 1 bis 4 Meter. Was meinst Du mit Augen schliessen? Das Parkett erlaubt 2 mm auf 4 Meter.
Millimeterarbeit nein, jedoch soll es nicht knirschen und kein Sprungbrett werden. Nochmal vergiessen möchte ich nicht weil ichs ertsmal nicht kann und zweitens das Material sehr teuer ist. Gibt es denn keine Alternative wie eine Perlitschüttung oder so?

Gruß,
Michael



Differenz



wie dick ist denn Deine Akustikmatte?

Alles Gute





die Matte hat 3mm ist jedoch nicht für einen Ausgleich brauchbar da sehr festes Material, soll ja auch Schall dämmen und keine Wärme.

Gruß,
Michael





Hi,

mich würde mal Interessieren wie Sie die Höhendifferenz gemessen haben.

MfG
Fritz





Ob das mit einer Schüttung geht, bezweifele ich.

Niveliermasse gibt es auch ab 10€ bei uns im Baumarkt,
ist immerhin die Hälfte von Markenwarenpreis.
Den Bedarf kann man ja abschätzen.

Größere Unebenheiten kann man auch mit Billig-Bau/Fliesenkleber verfüllen, geht super. Ab 3,50€ der Sack.

"Das Parkett erlaubt 2 mm auf 4 Meter."
Erlaubt ist, was gefällt und funktioniert.
Berg- und Talfahrt geht nicht, gefallen schon garnicht.
Aber ein leichtes, stetiges Gfälle kann dem Parkett doch egal sein, und selbst merkt man es nur,
wenn das Bett schief steht, oder das Aquarium.

Viele Grüße,
Philipp Kawalek



Augenma



Denke mal auch, wenn die Steigungen akzeptabel sind und Du statt 4 mm eben 5 mm hast, sollte das dem Wohngefühl nicht abträglich sein.
Warum eine Schallschutzmatte hart sein muss, weiß ich nicht, da kommen die kleinen Kinderhacken doch noch besser zum Tragen...

Alles Gute





hallo

ich wage mal zu behaupten das man selbst 5 millimeter im bett, am Tisch oder sonst wo nicht wirklich auffallen. Es ist nämlich erstaunlich wie tolerant das menschliches wahrnehmungssytem ist wenn man keine Wasserwaage zur hand hat. wie sich das auf den Parkettboden auswirkt, weiß ich nicht, ich kann mir aber nicht vorstellen das diese minidifferenz viel ausmacht, sofern sich diese auf eine größere Fläche verteilen.
Gruß
Dorothée





Hallo Dorothee,
Du triffst den Nagel auf den Kopf, aber wenn das alle denken, verkauft die Bauindustrie viel weniger Ausgleichmasse, -schüttung, -matten etc., da bleibt die Konjunktur stecken... :-)
Als Altbaubesitzer hat man da immer eine gute Ausrede("war schon so"), wenn mal was schief ist.
Durch extreme Präzision und bestmögliche Qualität wird heute teilweise ein Wert in die Häuser verbaut, den man nie wieder herauswohnen kann. Aber jedem das, was er will.

Alles Gute



Dafür gibt es keine Schüttung



Kleinere Unebenheiten kann man mit der Sanierfräse von Festool recht feinfühlig wegfräsen, größere Täler sollten gespachtelt und mit einen langen Richtscheit abgezogen werden.

Fertigparkett neigt ohnehin - schwimmend verlegt- zum Knirschen, das ist in bestimmten Grenzen normal und nicht mal ein Reklamationsfall. Durch Unebenheiten wird das Knirschen verstärkt. Eine Alternative wäre Verkleben, aber mit Matten aller Art funktioniert das natürlich nicht.
Es gibt verschiedene Fertigparkette mit integriertem Trittschall.

Grüße

Thomas





Also 1 cm auf 2 m Bett merke ich schon, aber sonst auch nix. ;-)
Das Fertigparkett wird ja weder verklebt,
noch auf Lagerhölzer geschraubt,
also erhöhen sich die bauseitigen Ansprüche wieder,
die oft den Preisvorteil vernichten.

Man bekommt ja sogar schon Laminat zum Preis von Echtholzdielen :-)))))

Zum Ausgleichen und Herauswohnen:
Entweder läßt man etwas wie es ist,
oder man macht es neu.
Man kann auch die Orginalkonstruktion 'neu' machen.
Warum sollte man dann nicht mit Augenmaß kleinere Korrekturen vornehmen?
Nur wenn ich alles mit Schüttung zukippe,
dann PlasteundElaste etc drauf,
Orginaltüren entsorge oder unten abschneide,
unten 10cm verliere und oben noch mit Gips abhänge (weil man das so macht),
dann ist mein Verständnis schon lange auf der Flucht.

Viele Grüße,
Philipp Kawalek





Hallo Fritz,
gemessen habe ich mit Zollstock und einer Richtlatte (ca.2,5 Meter). Macht man das anders? Tips willkommen.
Gruß,
Michael





Ob das mit einer Schüttung geht, bezweifele ich.
>>denke ich auch weil zu wenig Auftrag.

Niveliermasse gibt es auch ab 10€ bei uns im Baumarkt,
ist immerhin die Hälfte von Markenwarenpreis.
>>Das kommt immer darauf an was mann nimmt.

Den Bedarf kann man ja abschätzen.

Größere Unebenheiten kann man auch mit Billig-Bau/Fliesenkleber verfüllen, geht super. Ab 3,50€ der Sack.
>>das wurde schon gemacht, bevor die Nivelliermasse drauf kam.

"Das Parkett erlaubt 2 mm auf 4 Meter."
Erlaubt ist, was gefällt und funktioniert.
>> :-))
Berg- und Talfahrt geht nicht, gefallen schon garnicht.
Aber ein leichtes, stetiges Gfälle kann dem Parkett doch egal sein, und selbst merkt man es nur,
wenn das Bett schief steht, oder das Aquarium.
>>Darum schrieb ich ja gerade und nicht "in Waage"

Viele Grüße,
Philipp Kawalek





Warum eine Schallschutzmatte hart sein muss, weiß ich nicht, da kommen die kleinen Kinderhacken doch noch besser zum Tragen...
>>Eine Akustikmatte bringt nur etwas wenn sie aus einem dichten Material ist.





Hallo Dorothée,

es geht mir nicht darum ob ich 5 Millimeter merke und auch nicht ob das Parkett in der Waage ist. Ich hatte mich anfangs nicht richtig ausgedrückt, das kann man missverstehen, sorry. Richtlatte aufgelegt, in der Mitte der Richtlatte habe ich zum Boden die 5mm gemessen. Also, es geht allein darum dass es ohne Hohlraum aufliegt. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Phasen das auf Dauer mitmachen wenn das Parkett fröhlich vor sich hinwippt.

Gruß,
Michael



Latte



Wie lang ist denn Ihre Latte?

Alles Gute





Hallo Jan,
guckst Du 4 Postings weiter oben :-)



ok.,



hab ich gefunden.
Lass uns dann wissen, wie es ausgegangen ist.

Alles Gute





Nach 26 Monaten Abstinenz :-) möchte ich doch noch erwähnen dass es gut ausgegangen ist. Bei Gelegenheit stell ich noch ein paar Fotos vom Parkett ein.

Gruß, Michael