Verkleidung Dachüberstand

29.05.2012



Hallo Forengemeinde!

Ich möchte gerne die Verkleidung/Verschalung meines Dachüberstandes erneuern. Die beste Lösung wäre sicherlich die alten Paneele (Profilhölzer) zu entfernen und gegen neue in Wunschfarbe zu ersetzen. Dies gestaltet sich allerdings nicht ganz so einfach, da von oben auf den Paneelen im Gesimmskasten Isofloc liegt (die Dämmung mit Isofloc wurde über die Außenwände hinausgeführt um Wärmebrücken zu vermeiden), welches beim entfernen der Paneele dann ja aus den Gesimmskasten fallen würde.

Nun ist meine Überlegung die, die neuen Paneele einfach über die vorhandenen zu nageln. In meiner naiven Vorstellung sollte dies eigentlich kein Problem darstellen oder? Das ich dabei 1-1,5cm tiefer komme wäre mir egal und die Haus- und Detailanschlüsse etc. würde ich trotzdem alle sauber hinbekommen. Da es sich um einen Dachüberstand von fast 100cm breite handelt, kommt dort auch so gut wie nie Wasser hin, so dass es keine Probleme mit der Austrocknung von einmal feucht gewordenem Holz geben sollte.

Neustreichen oder Abschleifen und neu Streichen ist keine Option, da ich das dunkle Holz nicht mehr mag, sondern gerne mehr in den natürlichen Holzton gehen würde. Die Holzlasur von Natural Farben in der Farbe Goldgelb wäre eine Option die mir gefallen würde.

Was meinen die Experten? Danke schonmal!

MfG





Kann ich aus den mangelnden Antworten schließen, dass es keine Probleme mit meinem Vorhaben geben sollte? Das es keine saubere Lösung ist, ist mir auch klar, aber ein (Bau-)Schaden soll mir dadurch natürlich trotzdem nicht entstehen.

Danke nochmal!