OSB Probleme mit Feuchtigkeit




Hallo zusammen,

Ich muss den Bodenbelag einer Wohnung neu erstellen und wollte eigentlich 25er OSB Platten verlegen. Jetzt frage ich mich ob ggf. aus der unteren Wohnung die Luftfeuchte aufsteigt und an der OSB Platte ausfällt (da höher Diffusionswiderstand) und dann Schimmel etc. entsteht. Sollte ich besser Rauhspund als Trägerkonstruktion nehmen? Später kommt dann noch Laminat und Trittschalldämmung drauf.

Andreas



War...



die Frage ernst gemeint?

Laminat ist wesetlich dampfdichter als OSB.

Grüße

Thomas



Kondensat



Bei Räumen mit weitgehend gleichartiger Nutzung (klimatische Bedingungen) ist nicht von nennenswertem Feuchtetransport auszugehen, ebensowenig wie von Kondensatbildung.





Danke für die Hinweise!