Ofenrohr für Holzkamin: Stahl oder FAL ?

29.09.2013



Hallo leute,


ich würde gerne einen Kamin in der Werkstatt aufstellen. Dazu muesste ich das Abgasrohr durchs Fenster bauen. Stellt sich nur die Frage:

2mm Stahl oder 0.8mm feueralimuniertes FAL Blech ? Optik spielt keine Rolle. Laut Herstellerangaben eignet sich FAL Blech "bedingt" für feste Brennstoffe. Was soll das heißen? Preislich würde FAL gut ein Drittel kosten. Der Ofen wird ca 3 Mal pro Jahr in Betrieb genommen, deswegen würde es sich nicht lohnen, dass offiziell vom Schornsteinfeger abnehmen zu lassen. Ich bin also auf Euer Expertenwissen angewiesen.

Viele Grüße



Vorsicht !



Jedes Betreiben einer Feuerstelle ist abnahmepflichtig. Für Nebenräume gibt es eine reduzierte Jahesgebühr (1x kehren). Es kann ja auch beim ersten Mal ein Malleur passieren. Besorge Dir doch alte Ofenrohre auz dem Schrott (müssen natürlich i.o. sein. "Bedingt" wird sicher heißen, daß gewisse Temperaturen nicht überschritten werden dürfen. Werkstatt - Holzfeuer - hast Du da alles unter Kontrolle. Ich würde das nicht riskieren !



Moin Newbi,



Eisen aussen rostet irgendwann, langfristig hast du also nur mit Alu oder Niro deine Ruhe, oder du machst das Rohr nur die 2-3 mal aussen dran.

Ansonsten würde ich alles so bauen, dass es den Vorschriften entspricht. Alter Ofen und voller Durchzug können schliesslich das Rohr zum glühen bringen......

Gruss, Boris



Jetzt wird es skuril



Der Betrieb einer Feuerstätte für Festbrennstoffe im Innenraum ist genehmigungspflichtig und muss incl. der Abgasführung zur Inbetriebnahme vom Schornsteinfeger abgenommen werden. Die Abgasführung "mobil" durchs Fenster gestalten zu wollen, ist mit Sicherheit ein Grund, die Abnahme zu verweigern und den Betrieb zu untersagen.

Bitte vorher mit dem Schorni abstimmen!

MfG,
Sebastian Hausleithner



Material



Vielen Dank fuer die Antworten. Ich kenne mich mit der Rechtslage aus. Meine Frage bezog sich allerdings nicht auf die Genehmigung der Anlage, sondern auf den Unterschied zwischen FAL und 2mm Stahl und ob FAL (im Innenraum) fuer so einen Kamin geeignet ist. Wie gesgat, das Ganze ist ein tempor'ares Provisorium. Ich wuerde die FAL Rohre besorgen, wenn diese geeignet sind und ich sie dann nachher auch fuer eine dauerhaftere, angemeldete Vorrichtung nutzen kann.

Vielen Dank



Ofenrohr



Für 3 mal heizen im Jahr dieser Aufriss?
Nehmen sie sich einen Heizlüfter mit. Oder zwei.



Ofenrohr



Solltest Du wirklich an dieser weitgehend sinnleeren Idee festhalten wollen, dann beachte bitte die Sicherheitsvorschriften unter Einbeziehung des Schornis.
Die Bedingungen für die "bedingte" Eignung des ins Auge gefassten FAL-Rohres für Festbrennstoffe sollte mit dem Hersteller/Anbieter geklärt werden; es gibt durchaus auch zugelassene Systeme aus diesem Material.

Für ein Provisorium wäre der erwähnte Heizlüfter sicherlich die einfachere Lösung, für ein Dauerprovisorium käme auch ein Katalyt-Ofen mit Flüssiggas eine Option.

MfG,
Sebastian Hausleithner