Neu Treppe ölen oder lackieren ?




Hallo!
Bin dabei und erneuere die Treppe. Habe dazu einige Angebote eingeholt und musste feststellen, dass sich die Fachleute nicht einig sind: Der eine will die Treppe nur ölen, der andere gerne lackieren. Jeder hat natürlich auch offensichtlich "gute Gründe" dafür. Ein paar Statements dazu: "Lackierte Treppe nutzt sich nicht so leicht ab", "Geölte Treppe muss nicht geschliffen/neu lackiert werden". Bin also mittlerweile einigermassen verunsichert, tendiere aber zu geölt.
Wer hat damit Erfahrungen?
Danke & Gruß,
Albrecht



ölen oder lackieren



Hallo,
das wirst Du für dich entscheiden müssen.
Ich arbeite in einem Treppenbaubetrieb und das sind 90% aller Treppen lackiert.
Lack ist pflegeleichter am Anfang. Wenn er beschädigt ist wars das mit pflegeleicht. Ist also spätestens nach 10 Jahren woll die erste Aufarbeitung der Handläufe / Pfosten und An und Austrittsstufen fällig.
Ölen hält länger, wenn man jedes Jahr die Stufen nachölt.
Bei schäden kurz drüberschleifen einölen fertig.
Wird man die erste Zeit jeden Kratzer sehn, aber mit der Zeit bekommt die Lauffläche eine schöne gebrauchte Oberfläche die nicht verbraucht aussieht wie beim Lack.
Wir verwenden Klumpp Lacke und Osmo Öle.

Gruß Michael





Als Maler-und Lackierermeister bin ich ganz klar
für Ölen :-)



Treppe ölen ..



..wie sieht denn der Fußboden aus ? Könnte mann ja ähnliche Optik wünschen .
Sonst gibt's nicht viel zu Michaels Beitrag zuzufügen , außer : in unserem Gemischtwarenbetrieb sind 90 % der Treppen geölt ;-)
Aufsteigende Grüße aus Minden
Jürgen Kube
Ps. @ Michael : Anmelden hier !!!



Öl !!!



Hallo!
Will nur kurz Danke sagen.

Ich war auch schon ganz deutlich für "ölen" (da im Wohnzimmer auch schon geölte Dielen liegen), allerdings auch unsicher, ob ich nicht irgendwelche gravierende Nachteile übersehe. Das ich da öfters mal nachölen darf, ist OK.
Also: Es wird eine Treppe "in Öl" :-)

Gruß