Dämmung der Heizkörpernische

15.02.2011



Hallo,

ich möchte die alten Heizkörpernischen in die Wandflucht bringen. Da wir darunter eine Holzbalkendecke haben, mache ich mir Sorgen bezüglich des Tauwassers. Da wir die Außenwände in den nächsten Jahren dämmen möchten, wollte ich auf die Dämmung der Nischen hinter der Gipskartonplatte verzichten. Ist das problemlos möglich oder muss ich unbedingt eine Dampfsperre einbauen?



Nische



Die Aussenwand der Nische ist vielleicht nur 1/2 Stein stark und dementsprechend kalt. Die Nische nur mit einer GK-Platte zu schließen heißt, Feuchtigkeit, die an der kalten Innenseite kondensiert, miteinzuschließen = Schimmelbefall. Die Nische am besten im gleichen Material ausmauern oder mit kapillaraktiven mineralischen Platten auskleiden. Keine Hohlräume lassen. Generell keine GK-Bekleidungen vor eine kalte MW-Wand setzen. Der Schimmelbefall ist garantiert. Siehe auch diverse Forumsbeiträge dazu.



Heizkörpernische



Hallo Herr Pickartz,

vielen Dank. Die Wandstärke nach außen ist hier ca. nur 17 stark. Das Ausmauern wollte ich dort nicht vornehmen, da der Fußboden aus Dielung besteht. Könnten Lüftungsöffnungen in der GK Platte hinter oder neben dem Heizkörper eine Alternative sein?
Bei Multipoorplatten hab ich keine gute Lösung zur festen Montage der Heizkörper.
Sollte alles nicht gehen, muss ich eine Dampfbremse einbauen. Wie verhält es sich mit der Mauerwerksleibung die dann nicht mit einer Dampfbremse zur Dämmung abgeschirmt ist. Hier kann doch auch Kondenswasser eentstehen.





- Handelt es sich um eine Fachwerkwand oder eine Mauerwerkswand?
- Erdgeschoss oder Obergeschoss?
- Holzbalkendecke oder gar Beton?
- ...

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



Nische



Es handelt sich um:
-eine Mauerwerkswand
-im OG
-Holzbalkendecke mit Dielung in der Nische



unter



der Dielung könnte eine durchgehende Wand sein und nur die Balken tragen in dem Bereich die Dielen. Vorsichtig dieses Dielenbrett (querliegend?) rausnehmen und nachprüfen. Über dem Sturz deines Fensters ist ja auch keine Nische - oder ?



Nische



Darunter ist das Mauerwerk mit dem Sturz des Fensters vom EG.
Wie verkleide ich die Nische nun richtig?



Heizkörpernische



Nicht verkleiden, aufmauern.
Nehmen Sie Poroton oder Porenbetonsteine. Vorher den Putz in der Laibung abschlagen, vollflächig und hohlraumfrei mauern. Vorher das Dielenbrett in der Laibung entfernen.

Viele Grüße



Die Nische



hohlraumfrei im gleichen bzw. verwandten Material aufmauern. Unter der Nische befindet sich das Mauerwerk, auf dem die Deckenbalken aufliegen. Hier können Sie normalerweise getrost aufmauern.
Unschon ist danach allerdings, das Heizkörper an der gleichen Stelle dann tiefer im Raum hängen.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer