Umsetzen oder Abbauen?

15.05.2010



Guten Abend, ich habe ein kleines Fachwerkhaus ohne Keller entdeckt für einen wirklich günstigen Preis, aber das Haus steht zu weit von unserem Wohn- und Arbeitsort weg. Es ist ein augemauertes Fachwerkhaus 1 1/2 geschossig, Wohnfläche 100 qm, also Masse vielleicht ca 5x10 Meter. Hat jemand Erfahrung mit dem Umsetzung und den Transport (Wegstrecke wären ca 30-40 km bzw. dem Abbau und Neuaufbau? Ich finde leider keinerlei Informationen über die eventuellen Kosten hierfür im Netz. Danke im Voraus



Wer will da schon eine Hausnummer nennen...



.. ich habe keine Erfahrung im Versetzten, aber wer will da schon einen Preis hier nennen. Das muss abhängig von der Situation vor Ort ermittelt werden und kann kaum paschal über eine Ferndiagnose geschätzt werden.

Generell kommt es einem Neubau gleich.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Das wird



nach Aufwand gerechnet.
Also Stundenlohn und Kranstunden / Transport.
Und dann können noch unvorhersehbare Sachen kommen.
Meißt nicht ganz bllig sowas.