Sockel

27.08.2005



Hat jemand schon mal so einen Sockel gesehen?Soll das verputzter Bruchstein sein?Der eventuell gereingt auch noch gut aussehen könnte?Wer kann mir ein paar Kostengünstige Tipps geben wie ich das wieder in Ordnung bringe?Bruchstein unverputzt würde mir schon gefallen.



Bruchstein



Hallo Heidi, soweit ich das von hier beurteilen kann handelt es sich in der Tat um ein Bruchsteinmauerwerk, das mit einem Splittputz überzogen wurde. Dieser ist einfach abzuhauen. In der Regel kommt darunter ein sehr unregelmäßiges Mauerwerk zum Vorschein. Teilweise mit großen, bröseligen Fugen (Lehmmörtel unter Umständen) Überleg mal, ob der Putz auch ein Schutz gewesen sein kann. Wenn die Seite zur Hauptstraße zeigt, dann hält der Putz auch Feuchtigkeit und Salze (aufgeschleudert durch Lkw und PKW) vom Mauerwerk ab.

Wenn Euch der Putz eh nicht gefällt, dann runter damit. Neu Verputzen und anders bekleiden könnt ihr immer noch.

Erbauliche Grüße



Bruchsteinsockel



...lassen sich relativ einfach sanieren und können fantastisch aussehen. Zuerst sollte man sich von dem Putz trennen- in Ihrem Bild ist erkennbar, daß er möglicherweise zu dicht und fest für die Sockelmauerwerk-Funktion sein wird; das Mauerwerk schafft sich selbst Luft indem es sich von dem Putz trennt und ihn abstößt. Dies sollte man unterstützen...

Danach alle losen und schadhaften Bestandteile, auch Fugenmörtel auskratzen und säubern. Fehlstellen mit gleichen oder ähnlichem Steinmaterial ausbessern und Mörtelfugen schließen. Dazu nimmt man am Besten einen Fugensaniermörtel oder einfachen Kalkmörtel. Zwingend auf reinen Kalkmörtel achten, um die 'Funktion der Fuge' nicht zu behindern oder gar zu reduzieren!

Im Bereich einer Straßenseite, wenn die Straßen sehr dicht folgt, sollte man, wie Hr. Werthebach erwähnt hat, die Schutzfunktion eines Putzes beachten. Ansonsten spricht nichts gegen einen sichtbaren Bruchsteinsockel.

Bitte bedenken Sie, daß man aus einem Foto nicht die tatsächlichen Ursachen eines Problem erkennen bzw. die Situation richtig beurteilen kann.

Viele Grüße
Uwe Berghammer



Mauerwerk freilegen



Auf unserer Homepage sind einige Bilder zum Thema Mauerwerk freilegen.Bei Intresse könnte ich Ihnen ein kostengünstiges Angebot unterbreiten.Kontakaufnahme am besten über Handy

Gruß Peter Schneider