Sandstein- und Ziegelmauer reinigen mit Steinpudermehl

25.03.2006



Hallo,

mein Grundstück umgibt eine alte 2 m hohe Mauer. Der Sockel besteht aus Sandsein, oben ist eine Ziegelmauer aufgebracht. Die Mauer ist ca. 100 Jahre alt. Die Fundamente habe ich vor Jahren bereits gesichert und saniert. Nun plane ich, die Außenansicht zu verbessern, in dem ich den Sandstein und das Ziegelmauerwerk in Eigenleistung einer Reinigung unterziehen möchte. Um gute Ergebnisse zu erzielen und die äußerliche Struktur der Mauer zu erhalten, habe ich an eine Feuchtsanierung (Wasserstrahl und Steinpudermehl) gedacht.

Wer kann hier aus Erfahrung berichten?

Insbesondere suche ich Bezugsmöglichkeiten für Steinpudermehl (PLZ-Bereich 3)

Gruß Matthias



Quarzsand



Hi !

Mach mal einen Versuch mit dem Naßstrahlaufsatz für die handelsüblichen Hobby Hochdruckreiniger und QuarzSand aus dem Baumarkt. Ich hab damit diverse Farbschichten von einer Ziegelwand entfernt.

Viele Grüße,
Karsten



Sandstein- und Ziegelmauer reinigen mit Steinpudermehl



Hallo Karsten!

zunächst vielen Dank für den Tip!

Kannst Du mal näher beschreiben, wie Du das gemacht hast?
Was verstehe ich unter einem Naßstrahlaufsatz? Ist das Sonderzubehör. Für Kärcher-Hochdruckreinger gibt es so etws für ca. 75 € als Zubehör.

Wo wird der Quarzsand eingefüllt, etwa in den Reinigungsmittelbehälter?

Grüße Matthias



Sand



Hallo !

Das Ding wird anstelle der Hochdruckdüse auf den Handgriff gesteckt, hat einen zusätzlichen Schlauch, den man in den Eimer mit dem Sand steckt.
Ich habe meinen über ein bekanntes Internet Auktionshaus für 19,99 gekauft. Tipp dort mal Naßstrahlset als Suchbegriff ein.

Karsten