ovales Loch im Dielenboden entdeckt (Bj. 2005) Hausbock ausgeflogen?




Hallo zusammen -

zusätzlich zu kratzenden Nagegeräuschen im Dielenboden (Fichte) im OG unseres Holzhauses (Bj. 2005), die ich seit mehreren Wochen hören kann, wenn ich etwa einen Meter entfernt am Schreibtisch sitze, haben wir heute ein ovales Loch im Dielenboden UG (Douglasie) entdeckt. Es geht schräg nach innen und ist definitiv neu.
Größe(Länge) etwa wie eine 1 Cent Münze, aber schmaler.
Man kann ein stück reinfahren, dann geht es scheinbar um die Ecke.

siehe Foto.

Welches Tier könnte das Loch verursacht haben? Wie schnell müssen wir handeln, wenn es sich tatsächlich um einen Hausbock handelt? (bei uns ist innen alles aus holz)



Hallo,



schon was in Sachen Gewährleistung unternommen? Das würde ich jetzt aber schnellstens mit der zuständigen Firma besprechen!

Offensichtlich ist das Tierchen mit dem Splintholz des Bodens eingewandert.

Grüße

Thomas