Für Liapor entschieden, es bleiben aber noch Fragen

15.06.2007



Hallo, nach dem Hinweis von Thomas, habe ich mich für Liapor oder vergl. Produkt in meinem Badezimmer entschieden. Aber 3 Fragen bleiben noch.

1. Der Fehlboden ist mir Lehm verschmiert, als Rieselschutz. Kann ich den drinn lassen?
2. Wenn nicht, was kann ich dann als Rieselschutz dort reinlegen. Papier würde doch sicher mit der Zeit zerstört werden. Dir Ritzen sind so groß, das dass Liapor durchrieseln würde.
3. Kann man jedes Blähtongranulat sein, oder hat liapor besondere Eigenschaften?


Vielen Dank.



Liapor



Hallo,
ich habe Liapor nur in From von Steinen genommen. Weitere Informationen unter Liapor.de.
Als Rieselschutz eignet sich einfaches Geotextil aus dem Baufachmarkt. Einfach auslegen und antackern. Warum nicht Lehm in die Einschübe? Ist wahrscheinlich billiger.
Gurß
Uwe Gießling



warum nicht lehm?



Hallo,
ich gehe mal davon aus, dass der Lehm enorm viel Wasser aufnimmt. D.h. auch, wenn Wasser hineinkommt wird der Lehm feucht, kann vieleicht sogar Faul werden und die Balken faulen. Ein Schüttung die kein, oder kaum Wasser aufnimmt ist denke ich besser.

Olli



Den Lehmverstrich des Einschubes



würde ich lassen (fällt nicht in's Gewicht) und ggf. ergänzen, und einen nicht gebrochenen Blähton wählen.

Den Blähtonmarkt habe ich nicht vollinhaltlich "durchforstet". Liapor kann ich empfehlen, jedes andere gut versinterte Produkt geht auch.

Grüße

Thomas