Gefache ausmauern

16.10.2011



Hallo Zusammen.

Gretchenfrage ,Leisten auf die Balken nageln oder eine Nut in den Balken machen.Nut nur Oben und unten,Leisten an den Seiten?Was meint ihr?
Ausgemauert wird mit Ziegel und Luftkalkmörtel(Wetterseite) und Leichtlehmsteinen und Lehmmörtel(Ostseite).Das ganze wird zwar erst nächstes Frühjahr stattfinden,aber da ich das Fachwerk noch nicht eingebaut habe,wäre zumindest die Nut jetzt leichter anzubringen.

Grüße Martin



Fachwerk ausmauern



Ich würde nuten. Und zwar seitlich und oben. Nach Auskunft eines Maurers, mit dem ich beieinem Fachwererkhaus zu tun hatte gab es schon Fälle, wo die Dreikantleisten abrissen.
Gruß aus Nordvorpommern
Ralph





Hallo Ralph

Scheint ja ne Menge für und wider zu geben,ob Dreikantleiste oder Nut,bei den hier mit Ziegeln ausgemauerten Gefachen fehlt beides,wenn eine Nut im Balken ist ,dann von der originalen Stakung.
Eine Argument gegen die Nut unten ist,da sammelt sich Wasser drin,aber ist dann nicht auch mein ganzes Gefach abgesoffen?
Das die Leisten abreissen ,kann ich mir eigentlich nur bei viel Bewegung im Holz vorstellen(Frischholz).
Läuft glaub ich auf experimentieren hinaus,unten Leiste,oben und an den Seiten eine Nut.Ein Fach auch komplett mit Leisten und irgendwann zeigt sich vielleicht ,was besser ist,oder ob beides hält.
Danke für Deine Antwort!
Würde mich über noch mehr Erfahrungsberichte freuen.

Grüße Martin



Abgerissene Dreikantleisten



Als ausführender Zimmerer war es mir eigentlich immer fast wurscht ob Dreikantleisten, oder Nuten. Der Schnack von dem Maurer war auch das erste und einzige Gegenargument. Angeblich hat er das mal an einem alten Haus als Befund gesehen. Ich nute immer gerne, weil die Sägen sowieso auf den Baustellen dabei sind. Dreikantleisten und Nägel müssen erst gekauft werden. Auf der Fläche, auf der das Gefach aufliegt braucht es einfach nix. Das Argument mit dem Wasser, das sich eventuell da sammeln könnte, hat auch was für sich.
Gruß
Ralph



P.S.:



Weder das eine, noch das andere zu machen ist Pfusch!!!! Manche Maurer setzen Nägel oder Schrauben in der Höhe der Mauerfugen waagerecht in die Stiele. Dazu hätte ich auch kein Vertrauen.



Wir...



..haben Dreikantleisten verwendet. Nuten lassen sich im Bestand schwieriger einbringen.
Das die genagelten Dreikantleisten bei entsprechend trocken verbautem Holz abreissen, kann ich mir kaum vorstellen.

Gruß



Pfusch



wars schon ,ohne Nut und Leisten ,die haben das im Krieg gemacht,die alten Gefache sind von der Druckwelle rausgeflogen,da musste s dann wohl schnell gehen,mit m zumauern.
Die Nut werde ich mit der Kettensäge machen.

Grüße Martin