Kalk u. Leim

23.12.2014 Stefan



Warum kann Leim (Methylzellulose) nicht mit Kalk (Sumpfkalk) gemischt werden? Hab's probiert u. ist verklumpt. Aber warum?
Funktioniert ein kleiner Leim-Zusatz in reiner Kalkfarbe?
Danke!



War



der Leim aufgelöst und eingesumpft? Sonst kann ich mir die Probleme lebhaft vorstellen, unabhängig vom Kalk.





Hatte die Zellulose vorher in Wasser angesetzt etwa 1:25,
genau 50g auf fast 2l Wasser.
Sumpfkalk war unverduennt, etwa 3kg,
Haette in jedem Falle den Sumpfkalk schon vorher verduennen sollen und:
Im Buch "Natuerliche Farben" wird geraten max. 10% (Methyl-)Zellulose zur "fertigen" Kalkfarbe zuzusetzen. War also viel zuviel Zellulose. Ich frage mich nur: Was ist bei diesem Verklumpen (der Zellulose) chemisch passiert?



Kalk, Leim und Quark



Hallo Stefan,

wenn Du Bindung in der Kalkfarbe haben möchtest probier es einmal mit Quark in der Kalkmilch. Ist zwar dann eine Kaseinfarbe und keine Leimfarbe. Wo möchtest Du die Farbe den verwenden?
Nur am Rande: wenn man Kalk und Quark ohne Wasser in z.B. einem Mörser mischt wird daraus ziemlich guter Holzleim.

VG Hüpenbecker



Wozu...



...soll das gut sein?

Reine Kalkanstriche sind seit Jahrhunderten bewährt. Ihre Auftragsweise ist etwas langwierig und aufwändig, aber problemlos nachvollziehbar.

Nun gibt's mittlerweile Leute, die wollen's zwar ultaökologisch, aber auch schneller, als es den Eigenschaften von Kalk entspricht. Und deshalb wird dem guten Kalk Einiges zugesetzt, was nicht wirklich zu ihm passt. Das mag vonseiten namhafter Naturfarbenhersteller zu einem passablen Kompromiss führen, braucht aber vermutlich mehr know how, als der Bastelanteilung im Naturfarbenbuch (ich habe derer auch ein paar) zu entnehmen ist.

In dem Falle würde ich also vom Selbermischen absehen. Daß das sofort verklumpt, ist doch prima. Wenn's ein halbes Jahr später von der Wand fiele...

Grüße

Thomas





Danke fuer eure Kommentare.
Ist alles klar.
Hab schon genug reine Kalkfarbe und Kalk-kasein-Farbe selbst hergestellt u. gestrichen. Hab's halt mal versucht, mit der Zellulose.