Bezugsquellen für Lehmputz in Norddeutschland

29.03.2005


Wer kann mir Bezugsquellen für Lehmputz in Norddeutschland (umgebung von Hamburg) nennen. Natülich wie immer möglichst billig. Ein Ortsnaher Hersteller hätte den großen Vorteil, das ich kurzfristiger planen könnte. Außdem wären die Frachtkosten geringer.

Vielen Dank im Voraus,
Arne Luetkens



Zu Fuß Lehm einkaufen!



Tach Arne,

hier ein Baubiologischer Fachhandel in deiner Nähe:

Firma Mordhorst KG
Kellerbleek 10 A
22529 Hamburg
Tel. 040/5700706

Hab da mal letztes Jahr einige Kleinstmengen für die Vollendung einiger Windelböden erworben, für ein BV in Hambursch!
Mit der kurzfristigen Planung ist zwar OK, aber ein Händler in deiner Nähe muss nicht unbedingt günstiger sein!
Bei Masse lohnt es sich über die Ländergrenzen hinaus zu recherchieren!

Gruß von der Insel


Michael





Erstmal vielen Dank. Mordhorst ist im allgemeinen auch der "Händeler meines Vertrauens". Jedoch werden die von speziellen Herstellern beliefert, die nicht immer die günstigsten sind. Der Lehm, den ich über die beziehen könnte, kommt z.B. auch aus Süddeutschland, und das in den Mengen auch erst auf Bestellung. Bei anderen Produkten habe ich auch schon wesentlich günstigere alternativen gefunden, und die Hoffnung habe ich bei Lehm jetzt auch.

Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp. Wie wäre es denn in Dänemark?

Gruß,
Arne Luetkens