austausch einer lehm-stroh dämmung?

24.11.2005



in der Balkendecke meines hauses ist eine lehm-stroh Dämmung rund 5cm dick und darüber eine 5cm dicke strohschicht. ich muss nun diese alte dämmung aus sanierungsgründen entfernen und bin mir nicht sicher welche art von dämmung ich nun am ende wieder einbringen könnte. die neue sollte ein gewisses gewicht haben und möglichst keine Feuchtigkeit an die Holzdecke abgeben. was gibts da ausser dem lehmbaustoff für alternativen?



wo Lehm ist kommt Lehm rein



Hallo pan.....,
würd mich freuen, wenn Sie wenigstens Ihren Namen bekannt geben würden...
Wenn warum auch immer Strohlehm in Decken raus muß, kann problemslo mit lufttockenen Lehmschüttungen oder mit trockenen Lehmsteinen wieder verfüllt werden.
weitere Infos gibts unter www.texbis.de
mfg
Klaus Schillberg



austausch einer lehm-stroh dämmung?



danke klaus für die antwort. heißt das, daß ich die alte mit einer neuen, aber gleichen dämmung ersetze? wenn ja könnte man ja auch die alte wieder einbringen? die alte dämmung besteht aus lehmstroh und obendrauf einfachem dreck. alles in allem wiegt das ganze auf die Decke verteilt rund 2 t. ist es eher nachteilig die alte dämmung zu erhalten (zwecks evtl.zukünftiger auftretender feuchtigkeit, Schädlingsbefall usw.)oder hat man diesbezüglich kaum nachteile zu einer "modernen" dämmung.
danke für die antwort



alten Lehm wiederverwenden



Hallo Pan,
Du kannst den alten Strohlehm in einem Blindboden jederzeit wiederverwenden. Am Besten trocken Einbauen und als letzte Schickt ca 2-3cm feuchten Lehmestrich drüberziehen.Allerdings sollte das alte Stroh keinen Schimmelgeruch haben.