Schimmel Befall in Lehmdecke nach Sanierungsversuch

20.06.2011



Hallo,
bei der Sanierung unseres 100 Jahre alten Hauses
mussten 28cm starke Deckenbalken unserer verputzten Lehmdecke
beidseits mit 12cm Balken "geschient" werden. Ein Komplettausbau war nicht möglich, um die
Deckenkonstruktion nicht zu sehr schädigen.
Der Deckenaufbau, 27cm Dielung(wurde komplett entfernt),lose Sandschüttung,
darunter Lehmplatten auf Stroh und gewachsenen Lagerhölzern,
dann Holzriehmchen verputzt.
Nach Info eines Baustoffhändlers für Öko-Baustoffe, sollte
der herausgenommene alte Lehm, einmal aufgeweicht wieder einzubauen sein.
Nach dem Wiedereinbau, Stroh/alter Lehm, vor etwa 3 Wochen, zeigen jetzt die offenen Lehmflächen,oberflächlich und nach dem Aufbrechen, einen weißen pelzigen,weißen punktuellen Schimmel.
Was ist sinnvollerweise zu tun?
Befallende Lehmplatten und Lagerhölzer raus?
Müssen die angrenzen Flächen behandelt werden?
Ist eine Analyse nötig?
Wer kann diese ausführen?
Einbau von neuem Zwischenboden, z.B Fermacell und Dämmung
mit Perlite ergänzen?
Liebe Grüsse
R.Meyer



Der Schimmelbefall ...



ist harmlos und taucht bei frischem Lehmputz auf, wenn eine zu hohe Luftfeuchtigkeit herrscht und/oder nicht ausreichend gelüftet wird. Die organischen Beimengungen des Lehmes (Stroh) schimmeln, bzw. Schimmelsporen im alten Lehm werden wieder reaktiviert. Einfach abwarten, bis der Lehmputz bzw. der wieder eingebaute Lehm gut durchgetrocknet ist und den weißen Pelz trocken abbürsten. Er verschwindet ggf. auch von selbst, wenn die Trockenzeit lange genug dauert.





Nur für gute und möglichst schnelle Trocknung des Lehms sorgen. Lüften!

Wenn der dann richtig trocken ist abkehren und gut.


Grüße
Oliver Struve



So



wars bei mir auch.
Hab erst nen Schock gekriegt,dann war wieder alles gut.
Keine Panik,Lehm hat den Vorteil dass er keine Nachteile hat.

Albi



Schimmel Befall in Lehmdecke nach Sanierungsversuch



......vielen lieben Dank für die Info und Erfahrungsberichte!
Nun bin ich doch wieder beruhigt.
Ich finde das Forum einfach super!
Wie heist es doch so schön?............"Hier werden Sie geholfen!
Nochmals Danke!
Gruss Rainer



Aber



Rainer, Du solltest die Trocknung jetzt auf jeden Fall beschleunigen.
Noch ist der Schimmel harmlos, unter längerer Durchfeuchtung sind auch größerer Schäden möglich.

Der Dachverband Lehm empfiehlt für Auftragsstärken über 1,5 cm ein Trocknungsprotokoll.
H
iIer wird beschriebn wie die Trocknung beschleunigt werden kann.

Grüße