Frage wegen Dachisolierung von innen

10.10.2007



Hallo,

Ich habe vor mir eine Dachgeschoss-Wohnung zu kaufen, allerdings ist das Dach nicht isoliert :(
Ich habe beim Verwalter angerufen, der mir gesagt hat, daß eine Dachdämmung in den nächsten Jahren von der Gemeinschaft nicht geplant ist.

Nun hat mir ein Bekannter geraten, ich solle die Bude wenigstens von innen isolieren, die alten Dach(schrägen)wände bis auf die Sparren rausreißen, neue Latten rein und auf die Latten dann so ca. 60mm Styrodur-Platten legen.

1. Darf ich das überhaupt bzw. ist meine Wand und die Latten unter den Sparren dann mein Privateigentum oder Gemeinschaftseigentum ?? Und wie steht's mit Brandschutz usw: ??

2. Macht das überhaupt Sinn ??

3. Gibt's da Gefahren wegen Schimmel oder Feuchtigkeit oder so ?? Und wie sieht's dann aus falls in 10 Jahren dann n neues Dach mit Zwischensparrenisolierung kommt ??

4. Muß ich dann ne Folie zwischen Sparren und Styrodurplatten oder sonst irgendwo reinmachen ??

Vielen Dank im voraus !!



Hallo Karle,



1. Dein Freund hat recht; ohne Dämmung wird es in den Sommernächten unschlafbar und die Nebenkosten werden dich erstaunen.
2. Ohne genaue Kenntnis des bestehenden Dachaufbaues und der Anschlusspunkte kann keiner eine seriöse Angabe machen.
3. Nur soviel, so einfach ist das alles nicht gemacht. Vielleicht findet sich eine Lösung, ohne die innere Verkleidung herauszureissen (Dämmung einblasen)
4. Einen Fachmann holen, eine sinnvolle Idee entwickeln und den anderen Eigentümern vorstellen.
Schöne Grüße. Jürgen Maier