Laminat auf Lehmboden

13.01.2011



Mein Bruder hat vor einigen Wochen ein Haus von ca. 1930 gekauft. Vor vielen Jahren ist ein Badezimmer angebaut worden, über welches es keine Aufzeichnungen gibt. Leider ist dieser Raum direkt über dem Anschluss ans Wassernetz gebaut worden, welcher nun umgelegt werden soll. Diese Aufgabe übernehmen die örtlichen Stadtwerke. Um den Anschluss zu verlegen, wollten wir nun das Laminat aus der Küche entfernen und mussten feststellen, dass scheinbar im ganzen Erdgeschoss Laminat direkt auf Lehmboden verlegt worden ist. Kann mir jemand sagen, ob es eine Möglichkeit gibt, wieder einen Bodenbelag direkt auf den Lehm zu legen oder gibt das Probleme? Muss ich den Boden ausheben und Betonieren? Welche Möglichkeiten gibt es.
Danke schonmal für die Antworten,
schöne Grüße
Marcel



Grab...



...dch 'mal nach. Es läuft unter "total ungewöhnlich", wenn da nicht noch eine Sperrschicht / Unterbeton wäre.

Grüße

Thomas